Können Schlaftabletten abhängig/süchtig machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Jemand ist voll süchtig. Da hilft sehr wahrscheinlich nur ein Entzug und ne Therapie.

Ja, die machen ganz schlimm abhängig! Irgendwann kannst du ohne die Tabletten gar nicht mehr schlafen.

ja, kann man. Wenn nicht körperlich, dann mindestens psychisch.

Du solltest diesem Jemand empfehlen, eine Therapie zu machen. Denn das ist ganz und gar nicht gut für den Körper.

Ja, und eine Überdosis kann sogar tödlich sein.

Und man sollte davon maximal 1 Tabelle nehmen, wenn sie ärtzlich verschrieben sind.

Meine Frage: Kennst du den Namen der Tabletten? Es gibts Sachen die garnicht gefährlich sind und es gibt Schlaftabletten bei denen das Risiko größer ist als nur abhängig zu werden.

Ich weiß, dass es Dorm Tabletten sind

0
@LaLunachen

Ok das ist nicht gut, meine Vermutung hat sich bestätigt. Diese Tabletten enthalten einen Wirkstoff namens DPH/DHM der eben nicht nur schlaffördernd ist sondern in etwas erhöhten Dosens sehr sehr starke Halluzinationen hervorruft. Also sei in höchster Alarmbereitschafft, ich habe selbst viel mit Drogen zu tun aber bei diesen Tabs würd ich wirklich aufpassen, da landet man schneller in der Klapse als man schaun kann!

0

Ja, können sie. Gefährlich ist auch die Toleranzentwicklung.

Ja das können sie Es gibt aber auch Schlaftabletten die nicht abhängig machen.Die meisten tun es aber

ja und wie die abhängig machen können,ist nich zu spassen mit denen!!!

leider ja es kann später wie eine droge für dich sein

ja - die machen abhängig.

es wird dann ohne tabletten nicht mehr gehen

Ja sicher!

Was möchtest Du wissen?