können Russen sowohl die deutsche Staatsangehörigkeit als auch die deutsche haben, sprich die russische behalten falls die deutsche bekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Normalfall darf man die russische Staatsangehörigkeit nicht behalten. Ich habe aber gelesen, dass es eine Ausnahme für Spätaussiedler gibt. 

Außerdem kann ein Kind eines russischen und eines deutschen Elternteils, falls es in Russland geboren wurde, zwei Staatsbürgerschaften bekommen. Das ist aber keine "doppelte Staatsbürgerschaft": In jedem Land wird nur die jeweilige Staatsbürgerschaft anerkannt. Für die russischen Behörden ist das Kind Russe, für die deutschen - Deutscher. 

Das ist erstmal ohne Gesetzesangabe, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es korrekt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spätaussidler dürfen vorige Staatsbürgerschaft behalten.

Außerdem judische Kontingentflüchtlinge in ein Paar Bundesländer, z.B. in Bayern, dürfen das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?