Können rückenbeschwerden in die leiste ausstrahlen?

2 Antworten

Hallo! Lass Dich noch mal von einem anderen Arzt untersuchen. Vielleicht in einer Ambulanz im Krankenhaus? 

  • Bei einem Leistenbruch handelt es sich um einen Eingeweidebruch oder auch Hernie im Bereich des Leistenkanals. Durch den Kanal , der schräg durch die Bauchdecke verläuft und durch die Bauchmuskulatur gebildet wird, verläuft beim Mann der vom Hoden kommende Samenstrang mit vielen Blutgefäßen und Nerven. Bei der Frau verläuft dort ein dünnes Band der Gebärmutter. 
  • Ziehende Schmerzen im Bereich des inneren Oberschenkels und wenn man so will neben den Hoden können Anzeichen für eine Adduktorenzerrung sein. Eine häufige Verletzung bei Sportlern und übrigens besonders Fußballern. Die Adduktoren haben vereinfacht gesagt die Aufgabe die Beine nach innen zu ziehen. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

danke. aber es ist kein leistenbruch

1

Da vom Rückenmark ja alle Nervenbahnen ausgehen, die den Körper versorgen und auch die Schmerzweiterleitung bewerkstelligen kann zb bei Bandscheibenproblemen der Schmerz ins Zielgebiet des gequetschten Nerven ausstrahlen. Möglich ist es also.

schmerzen in der Leiste seit über ein Jahr

Ich hatte vor einem Jahr einen schweren Autounfall (ich war Beifahrer), seit dem habe ich in der Leiste tägliche Schmerzen.

Als erstes mal meine Verletzungen: Am rechten Oberschenkel ein riesen Hämatom das relativ lange gebraucht hat um zu verheilen, knapp 2 Monate. In der leiste eine Wunde, die Ziemlich groß war und über zwei Monate gebraucht hat zum Abheilen. Diese hatte sich entzündet und ich musste jeden zweiten Tag zum Arzt rennen und es reinigen lassen und neu Verbinden zu lassen. Hab sogar Antibiotikum nehmen müssen.

Nun habe ich nach über einem Jahr immer noch schmerze in der Leiste sowohl wenn ich länger als 10 Minuten stehe oder gehe, also generell meine Leiste Beanspruche. Sind Schmerzen die brennen, ziehen und ab und zu stechen. Bei längerer Beanspruchung, bildet sich in der Leiste ein Knubbel.

War schon bei Sämtlichen Untersuchungen, war bei einem Lymphologie, Radiologie (Kernspint machen lassen), Röntgen aufnahmen, Orthopäde, Neurologe (EMG gemacht), Akkupunktur, Krankengymnastik, Lymphdrainage und und und….

Leistenbruch, generelle Brüche, Schädigung der Lymphen, Schädigung der Nerven/Muskeln alles ausgeschlossen.

Nun ist die Frage ob jemand noch eine Idee hat, was es sein könnte und wie/Wo ich das nachschauen lassen kann.

Danke für eure Hilfe und Sry für den langen Text und ggf. Rechtschreibfehler.

...zur Frage

Leistenschmerzen .. Was tun

Hey leute , Ich hatte vor 4-5 Monaten eine Leistenzerrung(beim Fussballspielen) die schon wieder weg ist, jedoch habe ich gestern wieder Sit-Ups gemacht und nun tut mir die leiste wieder weh beim Fussballspielen. Habt ihr irgendwelche Tipps ?

...zur Frage

was tun gegen andauernde, leichte leistenzerrung?

mittlerweile nervt mich das: in der rechten leiste habe ich schmerzen, wenn ich dasd bein bspw. beim schwimmen (brustschwimmen) abspreize oder auch wenn ich große schritte mache. auch durch pausen (mal 2 wochen keinen sport ) geht das nicht weg. kann ich die sehnen/ bänder/ muskeln in der region trainieren (bspw. einfach weiter schwimmen) sodass die leistenzerrung dann schwächer wird bzw. ganz weg geht?

...zur Frage

Können Hüftschmerzen auch ein Frauenproblem sein?

Seit 3 Jahren hab ich unendliche Schmerzen in der Leiste und in der Hüfte. Ich war bei 3 Orthopäden und außer minimalen Verschleiß hatte ich nichts. Ich bekam Physiotherapie. Aber es wurde immer schlimmer. Ich hab dann noch den Rücken untersuchen lassen, war im MRT, hatte beim Frauenarzt Ultraschall und bei einem Arzt der für Brüche da ist. Alles recht ok, kein Vergleich zu den Schmerzen. Was dann schon immer war: wenn ich meine Tage bekommen würde es schlimmer. Mittlerweile kann ich einmal im Monat für 3-4 Tage gar nicht mehr laufen, stocklahm. War dann noch bei zwei verschiedenen Frauenärzten und jetzt noch mal beim Orthopäden, der sagte ich brauch ne neue Hüfte, aber ich hab nur Grad 1-2.  Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Jemand schon mal sowas gehört?

...zur Frage

Leistenzerrung am Oberschenkel lieber mit Wärme oder Kälte behandeln?

Hallo, ich habe mir letztens eine Leistenzerrung zugezogen.

Um die Schmerzen zu verringern / lindern, habe ich gehört, dass man dort kühlen sollte. Andere haben wiederum gesagt, dass man die Stelle wärmen soll.

Doch, was hilft wirklich besser gegen die Schmerzen?

...zur Frage

Schmerzen im Oberschenkel und Leiste: Was könnte das sein, was kann ich dagegen tun und soll ich jetzt schon zum Arzt?

Hallo

Ich bin 17 Jahre alt, ich spiele Fußball und ich bin Torwart

Ich habe seit Sonntag schmerzen im Oberschenkel Innenseite und in der Leistenregion Der Schmerz ist sowohl stechend als auch ziehend. Und ich habe irgendwie auch das Gefühl das der Schmerz von der Innenseite ausstrahlt zum hinteren Oberschenkel bis zum Knie Ansatz .

Am Freitag hatte ich Fußball Training Und Sonntag hatte ich ein Tunier welches den ganzen Tag ging.

Montag hatte ich dann schwere Muskeln, deshalb bin ich eine lockerer Runde gelaufen sonzusagen auslaufen also ich habe aktive regenerieren gemacht.

Nachdem Laufen hatte ich ein stechenden Schmerz auf der Innenseiten meines rechten Oberschenkel und auf Höhe meiner rechten Leiste und irgendwie habe ich auch das Gefühl das der Schmerz von der Innenseite ausstrahlt zum hinteren Oberschenkel bis zum Knie Ansatz .

Ich habe noch immer ein stechenden Schmerz und ab und zu spüre ich noch ein Ziehen im Oberschenkel und der Schmerz bzw. das Ziehen strahlt gefühlt noch immer bis zum Knie ansatz aus.

Jeder Schritt tut weh und manchmal bin ich auch eingeschränkt im bewegen mein rechten Beines.

Zu dem habe ich auch einen ganz ganz kleinen Blut Erguss

Was kann das sein ?

Solll ich schon morgen zum Arzt oder soll ich noch abwarten?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?