Können Rentner mit einer Steuererstattung rechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rentner mit Renteneinkünften und den Freibeträgen für Zinsen (Bausparen...) erhalten in der Regel keine Steuererstattung - sie zahlen ja so gut wie nichts.

Bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung wird eine Einkommen-Ausgaben-Überschussrechnung erstellt. Bleibt dann dort etwas als Verdienst übrig, muss ggf. Steuer nachentrichtet werden. Ausgaben einzubringen ist nur für das vermietete Objekt möglich! Beim eigenen Wohnhaus können die Handwerkerkosten (Arbeitslohn) zu 20 % eingebracht werden.

Führt das zu "negativen" Einkünften im Privatbereich, führt das zu weiteren Abzügen bei der zu entrichtenden Steuer!

Müßt Ihr denn überhaupt aus den Mieteinnahmen Steuern zahlen? Wer keine Steuer zahlt, kann auch nichts zurück bekommen.

Die musst du beim Finanzamt beantragen.

Was möchtest Du wissen?