Können religiöse Lieder (Musik) den Glauben stärken?

18 Antworten

Es ist wohl nicht bei jedem Menschen die gleiche Art von Musik, die möglicherweise im Gehirn ähnliche Areale berührt, wie religiöser Glaube, aber bei sensiblen Menschen mag das insgesamt gehen.

Ich bin zwar nicht religiös (kann mir aber Gott als Ursprung vorstellen) und wenn ich eine bestimmt Art von sanfter Rockmusik höre, fange ich manchmal an, über solche Dinge gedanklich zu philosophieren. Aber den Glauben stärken kann es bei mir wohl nicht.

Musik, wie auch die Kunst im Allgemeinen ist ein sehr subjektives Thema und meiner Meinung nach kann es den Glauben stärken- wobei das auch verschieden definiert wird. Es kommt natürlich auf die Person und die Musik an. Es muss noch nicht mal religiöse Musik sein, sondern Musik in seiner reinsten Form. Ich höre eher instrumentale Musik, egal ob energische elektronische, klassische oder auch ruhige/spirituelle Musik. Eben Musik die meine 'Seele berührt'. Aber auch Musik mit Gesang (ob religiös oder einfach nur tiefgründig) lenkt nicht ab, wie es so viele behaupten mögen - den Musik ist eine Herzensangelegenheit (gute Musik jedenfalls mit gewaltfreien Texten oder einfach nur instrumental).

Ich gedenke auch Gott, während ich Musik höre.. auch wenn die Musik nicht religiös ist. Wenn etwas schön, gedenke ich eben dem Besten, unseren Herrn. Ob es den Glauben stärkt, keine Ahnung.. aber es lässt mich auch Gott gedenken und das ist gut so. Nicht umsonst hat Gott der Barmherzige die Kreativität ins uns und alles geschaffen.  Friede

Eher nicht.

 Es sind meist die Komponisten, die tief religiös sind und ein breites Publikum emotional mit ihrer Musik ansprechen.

Auf den Text achtet doch selten jemand. Oder versteht jeder sofort die religiösen Gesänge in Latein, Italienisch oder Russisch?

Wenn Musik Empfindungen (sogar mit "Gänsehaut") weckt,  können sie negativ oder positiv sein. Nicht der Text, sondern die Musik dafür ist maßgeblich. Der von der Musik beeindruckte Hörer mag dadurch auch glaubensfester werden.

Aber auch Ungläubige hören gerne Musik von Claudio Monteverdi:

https://youtube.com/watch?v=ZKz5Zbl_9r8

nur zur Info: es gibt auch instrumentale religiöse Musik oder mit nur sehr wenig Text. Musik ist eines der vielfältigsten Dinge die es gibt, sowie auch der Mensch- deshalb auch sehr subjektiv.

0

Wie lest ihr die Bibel, habt ihr einen Leitfaden, Tipps wie mich gottes Wort berühren kann und allgemein Tipps für mich?

Ich möchte die Bibel systematisch durchlesen und alles was geht rausholen. Was ist der Unterschied zwischen Sprüchen und Psalmen?

...zur Frage

Ist es schlimm an Gott zu glauben?

Alle Atheisten sagen, dass religiöse Menschen böse sind. Aber ich tue doch niemandem etwas. Meinetwegen kann jeder glauben was er will. Aber ich bin überzeugt dass es einen Gott gibt. Bin ich trotzdem böse?

...zur Frage

wie kann ich meinen Glauben an Jesus/Gott stärken?

in letzter Zeit bete ich zwar, aber ich fürhle mich nicht erfüllt. Was soll ich tun? Es geht mir geistlich total schlecht. weil ich gottes kraft einfach nicht spüre. ich weiß das er da ist, aber ansonsten ist gar nichts los mit gott und der bibel, außer wie gesagt, dass ich zu ihm bete..

...zur Frage

Streng-religiöse Erziehung und die Glaubens-Freiheit?

Sind eine streng-religiöse Erziehung und die Freiheit des Glaubens miteinander vereinbar?

Mit streng-religiöser Erziehung meine ich hierbei regelmäßigen Glaubens-Unterricht in Schule und Religions-Gemeinde, Kennenlernen der religiösen Regeln, Einhalten der Gebote und Verbote, Auslegung der religiösen Schriften, Lehre von Schuld, Sünde, Vergebung, etc., Einteilung in gut und böse (gemäß der eigenen Glaubens-Lehre) und regelmäßiges beten.

Genauer gefragt, kann ein Kind, welches streng-religiös erzogen wurde später als Jugendliche oder Erwachsene frei über den eigenen Glauben, einen Glaubenswechsel oder einen Abfall vom Glauben entscheiden? Bitte wenn möglich mit Begründung.

...zur Frage

Kann man wirklich religiöse Gefühle haben

Oder sind das irgendwelche anderen Gefühle? Definiert es jede/r Gläubige für sich selbst? Sind "religiöse Gefühle" nur dann im Gespräch wenn sie beleidigt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?