Können Reichsbürger einen Bürgerkrieg anzetteln?

4 Antworten

Da hat sich nichts verdoppelt. Ich bin vor vier Jahren von einer Anzahl von maximal 25.000 Reichsbürgern ausgegangen. Den Verfassungsschutz, der solche Zahlen veröffentlicht, betrachte ich seit 40 Jahren als eine Bande von überbezahlten Idioten, die auf dem rechten Auge blind ist. Die Liste der Versäumnisse und Skandale, die den Verfassungsschutz auszeichnen, ist sehr lang.

Jetzt aber mal Butter bei die Fische. Nehmen wir mal an, die im Übrigen absolut heterogene Reichsbürgerbewegung, die nicht sonderlich wächst, sondern nur immer lauter brüllt, würde versuchen, einen Bürgerkrieg anzuzetteln, was würde passieren?

  1. Es würde einigen Zivilisten, einigen Polizisten und vielen Reichsbürgern das Leben kosten
  2. Die Ideen und Ziele der Reichsbürger, welche auch immer das sind, werden von der überwältigen Mehrheit der Deutschen strikt abgelehnt
  3. Die Deutschen mögen keine Bürgerkriege (traditionell nicht mehr seit 1648).

Wie gesagt, die Reichsbürgerszene wächst nicht sonderlich, lediglich die Medien haben 2016 endlich angefangen, intensiver darüber zu berichten.

Da machen sich manche Leute wichtig, setzen Zahlen in die Welt, um ihre Daseinsberechtigung zu untermauern.

Wer legt denn ueberhaupt fest, wer ein Reichsbuerger ist und obendrein noch gefaehrlich sein soll?

Frueher hat man die Kommunisten verteufelt und noch davor waren es die Juden.

Man schmeisst dem Volk eine Gruppe als Boesewichte vor die Fuesse, damit die schlichten Gemueter etwas Unterhaltung haben.

Ein Quatsch ist das, als wenn eine Revolution befuerchtet wird.

Nein. Haben wir nicht. Das sind armselige Phantasien :)

Auch wenn es der Rechtsextremen statt 20.000 ihrer 50.000 gäbe, hätten wir den nicht.

Für einen Bürgerkrieg reicht es bei weitem nicht aus, dass es eine gewaltbereite Gruppe gibt. Sie braucht erstens sehr viel Einfluss, um ein noch grösseres Potential zu aktivieren, das sie führen und organisieren kann.

Zweitens muss auf der anderen Seite Schwäche und Zerfall sein.

Derzeit gibt es in Deutschland aber einen sehr stabilen und funktionsfähigen Staat. Dessen Organe sind von ein paar Kriminellen von Rechts nun wirklich nicht bedroht.

Der ist spielend mit der RAF fertig geworden, die um Lichtjahre cleverer war, und wird von den chaotischen Rechtsradikalen nicht annähernd heraus gefordert.

Was möchtest Du wissen?