Können Referendare an der Schule übernommen werden, wo sie gelernt haben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich ist das möglich. Der Schulleiter kann z.B. eine freie Stelle ausschreiben, die genau zu den Fächern des Referendars passt.

Auf die Stelle können sich dann auch andere bewerben, aber wenn der Schulleiter den Referendar auch behalten möchte, kann er schon ein wenig tricksen. Gilt für NRW..... Wenn ihr mit dem Direktor sprecht, kann ja nichts schaden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamsterfreddy
26.08.2012, 17:26

Ja, ich wohne in NRW :)) Oh ich hoffe das wird was, weil relilehrer haben wir eigentlich nicht wenig ... und Latein ist nur ihr 3. Fach.Aber wennn wir zum Direx gehen merkt der ja auch dass sie beliebt ist und bleiben muss :D :D

0

Das hängt vom Bundesland ab - und in manchen Bundesländern, wo der Schulbetrieb eine kommunale Aufgabe ist, von kommunalen Satzungen.

Auf welcher Grundlage Lehrer eingestellt werden, das ist politisch geregelt. Dabei auch, ob es die Entscheidung des Schuldirektors ist, wer als Lehrer eingestellt wird; das Kulturministerium aussucht; oder ob es einfach eine Warteliste gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?