Können Raubkatzen auch schnurren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die können auch schnurren.

@Birmli

Wissenschaftler des Fauna Communications Research Institut im US-Bundesstaat North Carolina untersuchten das Schnurren verschiedener Katzenarten. Denn nicht nur Hauskatzen, sondern auch Wildkatzen, Löwen und Geparden schnurren. Die Wissenschaftler beschäftigten sich auch intensiv mit der Frage, warum Katzen eigentlich schnurren. Jeder weiß natürlich, dass Katzen schnurren, wenn sie zufrieden sind, allerdings schnurren Katzen auch, wenn sie erschrocken oder ängstlich sind, sie schnurren, wenn sie Junge auf die Welt bringen, sie schnurren wenn sie verletzt sind und sie schnurren sogar beim Sterben.

http://www.katzennatur.de/thread.php?postid=55984

0
@valentine41

Aber sie schnurren (wohl) nicht durchgängig.. Nur beim Ausatmen.

0
@Birmli

Das ist ja egal, ob sie durchgehend oder nur beim Ausatmen schnurren..., aber sie können es!

0
@valentine41

Ich kann auch beim Ausatmen schnurren ;)

Das ist dann halt einfach ein ganz anders ausgelöster Vorgang. Der Knochen der bei Katzen das schnurren auslöst ist bei Grosskatzen nicht vorhanden. Damit ist es auch nicht das gleiche Schnurre.

0

ja auch Raubkatzen können schnurren. Goßrkatzen wie Tiger Leopard un Löwe allerdings nur beim Ausatmen während Hauskatzen und andere Kleinkatzen beim Aus und einatmen schnurren können. das ist auch ein Unterscheidungsmerkmal. der Puma zb kann beim aus und einatmen schnurren. er ist die größte Kleinkatze. er ist ähnlich groß wie ein Leopard der zu den großkatzen zählt. die größe ist also nicht immer auschlaggebend.

Warum können die meisten Katzen schnurren, die Großkatzen aber nicht? Die Lösung dieses Rätsels ist klein und unscheinbar: Das hufeisenförmige Knöchelchen am Zungenansatz, das Schädel und Zunge miteinander verbindet, weist bei den Großkatzen einen elastischen Abschnitt auf, während das sogenannte Zungenbein bei allen anderen Katzen vollständig verknöchert ist. Dieser winzige Unterschied hat erstaunliche Auswirkungen: Durch den bei den Großkatzen dehnbaren elastischen Abschnitt können diese Tiere laut und unüberhörbar brüllen. Dieses elastische Band ist auch der Grund, warum Großkatzen nur beim Ausatmen schnurren können. Alle anderen Katzen dagegen können das ununterbrochen. Eine Ausnahme bildet z.B. der Schneeleopard: Obwohl er ein elastisches Zungenbein besitzt, brüllt er nie. Neuere Studien weisen nun darauf hin, dass die Fähigkeit zu brüllen u.a. auch von einer speziellen Ausbildung des Kehlkopfes abhängt, die der Schneeleopard nicht aufweist.

Was möchtest Du wissen?