Können putzmitttel Rückstände zurückkehren bleiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Armaturenbretter haben unterschiedliche Oberflächen. Wenn z.B. ein Softlack drauf ist, darf man nur mit Wasser feucht abwischen.

Wenn z.B. ein Vorbesitzer das nicht beachtet hat, kann das schon mal ein wenig schäumen. Halb so wild. Noch 2-3mal nachwischen, immer mit frischem Wasser, denn die Seife kann den Softlack beschädigen.

Schlimmer wäre, wenn da so ein Cockpit-Spray-Zeug drauf wäre. 

Wenn es eine eher glatte Oberfläche (also kein so super matter Softlack) ist, dann ist das ohnehin problemlos, dann geht auch ein Spritzer Spülmittel. Besser: kleine Menge flüssiges Feinwaschmittel. 

Reinigungsmittel enthalten gerne Wachse, damit es schön glänzt. Bei Armaturenbretten muss man daher aufpassen, was man verwendet. Sie sollen ja eher matt bleiben, damit sie in der Windschutzscheibe nicht spiegeln.

mit viel wasser versuchen die rückstände zu beseitigen .. Ich putze mein Armaturenbrett  mit Amor- All   einen Kunststoffreiger aus dem fahrzeugzubehör.. Die Flasche ca 300 ML hab ich schion einige´Jahre,   ist also bei vernünftigem Gebrauch recht ergiebig..  Das ersetzt auch Weichmacher die aus den kundststofffen durch Sonne und alterung herausdiffundieren und  das Material spröde werden lässt.

Joachim

Kann sein.

Nicht ist unmöglich. 
Nicht nur bei Toyota ist das so.

Tipp unter Männern: Kärcher!

Was möchtest Du wissen?