Können Problemfälle bei der Polizei in den Innendienst versetzt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob jemand ausschließlich im Innendienst eingesetzt wird, ist lediglich eine Personalentscheidung des Vorgesetzten. Dafür bedarf es keines Disziplinarverfahrens (das übrigens solcherart Maßnahmen nicht kennt).

Ah okay, kann das geschilderte denn vorkommen?

Ohne Disziplinarverfahren aber mit der inoffiziellen Absicht, denjenigen „von der Straße“ zu kriegen

0
@Nikolai1989

Das Disziplinarverfahren ist kein Werkzeug um die Art der Dienstverrichtung festzulegen. Das macht der Vorgesetzte aus seinem Direktionsrecht heraus.

Wenn man jemanden im Innendienst einsetzt, sagt man ihm den Grund dafür. Inoffiziell läuft da nix.

1
Wenn ja, ist so eine Maßnahme zeitlich begrenzt oder kann sie auch lebenslang ausgesprochen werden?
Wie wird so etwas beschlossen? Ein Disziplinarverfahren?

Da es nicht DEN Problemfal gibt, kann man das nicht verallgemeinernd beantworten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?