Können Ohrlöcher wieder zuwachsen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Ohrlöcher gereizt waren, als Du die Ohrringe rausgemacht hast, dann kann das schnell zuwachsen. Ansonsten kann es sehr lange dauern, eventuell sogar ewig. Man kann die Ohrlöcher schließen lassen. Da wird dann der Hautschlauch, der sich nach dem Piercing gebildet hat, herausgeschnitten und diese Wunde wächst dann zu.

Was empfindest du an Ohrlöchern so störend? Viele Menschen haben doch Ohrlöcher, die sie nicht benutzen, und ab und zu tragen sie dann mal Ohrringe zu besonderen Anlässen.

Woher ich das weiß:Recherche

Erstmal danke für die Antwort. Also mich stören sie nicht, ich find die sogar mega schön, aber ich habe auf meinem Ohrläppchen schon 4 Ohrlöcher und etwas schief gestochen, deswegen wollte ich es zuwachsenlassen und neu (gerade stechen) lassen.

1
@katilmbr

Wieder die immer gleiche Antwort :-D, sprich doch mal mit einem Piercer, der kommt bestimmt auf Ideen :-)

1

Je länger die Ohrlöcher bestehen, desto länger braucht es. Hinzu kommt die Genetik, jede Wunde verheilt bei jedem Menschen etwas anders.

Ja, können sie. Eine Bekannte von mir hatte mal 10 Jahre keinerlei Ohrringe mehr getragen und fand plötzlich wieder Spaß daran.

Wohl waren sie bei ihr nicht richtig zugewachsen, sondern es hatte sich ein Pfropf festgesetzt. Hat sie bei einem HNO rausmachen lassen. War keine große Sache und sie kann seitdem wieder Ohrringe tragen.

Es kann natürlich auch sein, bei relativ frisch gestochenen Ohrlöchern, wo man fast direkt nach dem Stechen eine lange Zeit keine trägt, daß sie dann, je nach Durchmesser, richtig zuwachsen können.

Aber ich bin keine Ärztin etc. und kann das alles auch nur ohne Gewähr sagen.

Woher ich das weiß:Recherche

Manchmal wachsen sie zu, manchmal nicht.

Ich hatte mal 8 Jahre keine Ohrringe drin und bekam danach problemlos wieder Ohrringe rein.

ohrlöcher wachsen so weit ich weiß nach der Zeit von alleine wieder zu

liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?