Können Nüsse viel bei Massenaufbau beitragen?

1 Antwort

Das stimmt. Die enthalten sehr, sehr viel Fett.

Vielen Dank!

0

Da ich neben bei 3x in der Woche Fußball trainiere Samstag Meisterschaftsspiele habe (nach dem Training abs Übungen mache) kommt man da an Masse mit den Nüssen weiter? Ich meine mit den anderen Mahlzeiten (Obst Gemüse inkl.) dann noch 200g Nüsse? Bis jetzt nicht große Ergebnisse gesehen. Mache ich was komplett falsch?

0
@TonyM00

Denke nicht, dazu musst Du mehr Kraftraining machen. Fussball ist eher Schnellkraft und Ausdauer, da bauen sich die Muskeln nicht so schnell auf, oder nur an den beanspruchten Stellen (Beine).

So ein bis zweimal in der Woche kannst Du die aber ruhig essen. 

0

Masseaufbau und Abnehmen?

Würd das jetzt gerne machen. Zwar wäre Abehmen erstmal besser, aber ich möchte jetzt gerne schonmal schön Pumpen gehen wie früher, nur weiss ich nicht mehr genau, wie ich Abnehmen und Masse aufbauen kann. Hab das vergessen.

Morgens shake dann Haferflocken, dann Training. (Wieviel Haferflocken? Kcal) Nachdem Training, Shake und Mittagessen . (Was essen und wie viel Kcal? Abends Obst.

Alles in einem nimmt man ja UNTER 1300kcal Muskelmasse ab und Körper denkt sich, er ist im Notstand. Ich bleibe also über diesen 1300 Kcal .

Oder ist das totaler Schwachsinn und hat jemand von euch Erfahrung, wie ich das gestalten sollte?

Und eines vorweg. Ich möchte WIRKLICH Abnehmen mit den mindest Kalorien und wirklich Masse aufbauen, auch wenns blöd ist.

...zur Frage

Wie kommt man auf den täglichen Eiweiß bedarf (Muskelaufbau)?

Hey Leute, ich bin 1,75m groß (männlich, 15 Jahre)und 56kg, dementsprechend mach ich Kraftsport, merkt ihr ja selbst weshalb. Nja ich frage mich immer wie man es schaffen soll auf 100g Eiweiß zu kommen. (Knapp 2g/Kilo)

Früh esse ich meist eine Semmel oder Haferflocken. (10g?) Danach habe ich schule bis maximal 17:15, da esse ich je nachdem 2-3 Semmeln (oder Brot, eine Semmel = 2 Scheiben Brot)mit Wurst und Käse + Obst/Gemüse. Danach esse ich das was mein Vater gekocht hat (meist Nudeln oder was mit Fleisch) Abends esse ich nochmal 1-2 Semmeln. Nach dem Training esse ich noch immer ca. 200g magerquark oder nen Spiegelei oder so.

Sry das ihr das alles lesen musstet, reicht das oder könnt ihr mir noch Tipps geben etc?:/

...zur Frage

Wie kann ich meine Ernährung vielseitiger machen?

Hey Community!
Ich bin eigentlich ein Mensch, der auch gen mal was neues ausprobiert. Allerdings möchte ich jetzt Muskel- und Masseaufbau betreiben. Ich esse fast jeden Morgen und jeden Abend Brötchen mit etwas Butter und Salz ( weil es halt einfach geil schmeckt )...
Habt ihr vielleicht mal Ideen, wie ich das Frühstück und Abendessen interessanter gestalten kann? Wollte in nächster Zeit mal Frischkäse ausprobieren... weiß aber nicht ob das so gut für Muskelaufbau ist.

PS: Ich baue erst seit etwa 2 Monaten Muskeln auf und habe dann auch die Ernährung umgestellt. Früher habe ich mich sehr ungesund ernährt, halt Morgens und Abends Nutellabrötchen ( ihr wisst ja wie das so mit Süßigkeiten im Kindesalter ist )

Danke für euren Rat

...zur Frage

krafttraining trotz gesundheitsgefährdetem untergewicht

hallo, ich trainiere jetzt mindestens 1 jahr und bin 15 jahre und weiblich.ich hab stark abgenommen was an mangelnder Ernährung und im Verhältnis dazu zu viel sport lag. ich bin ca 170 cm und wiege momentan 44-45 kg.es sollen 52-53 kg sein.hab auch mit trainer geredet. jetzt wurde mir von eltern das training von zunächst 3 x die woche auf 1 x gesetzt bis ich 48 kg wiege und ab dann 2x und ab 50 wieder normales 3 x wöchentliches training. da ich aber in dieser woche wieder etwas abgenommen habe darf ich gar nicht mehr. ist das richtig? ich hab angst noch mehr muskeln zu verlieren und nicht mehr in form zu kommen wenn ich das training so reduzier.kann ich nicht total viel essen so wie es auf meinem momentanigen essensplan steht (von trainer neulich erstellt zum zunhemen eben) und weiterhin trainieren also 1-2 x oder würde das in meinem zustand eher nichts bringen? ich bin gesundheitlich schon ziemlich gefährdet aber ist es nicht besser für die muskeln weiterhin trainiert zu werden? bin hin und hergerissen. was wäre denn optimal? wie oft und welchen sport soll ich betreiben um nicht völlig aus der form zu kommen? man liest auch so viel von masseaufbau und muskelaufbau und muskelversage und fettarme Ernährung, soll ich darauf achten? vielen dank :)

...zur Frage

Kann man ohne Fitnessstudio Muskeln aufbauen?

Hey Leute!
Alle meine Freunde gehen ins Fitnessstudio und bauen dort Muskeln auf. Ich allerdings möchte nicht soviel Geld dafür ausgeben und möchte deshalb ohne Fitnessstudio Muskeln aufbauen! Kann man das überhaupt? Wenn ja, mit welchen Übungen; Wenn nein, warum?

PS: Jetzt mal angenommen Ernährung und die anderen wichtigen Dinge dafür sind gegeben.

Danke für euren Rat

...zur Frage

Das Gewicht geht immer weiter runter, aber warum nur?

Guten Tag,

ich bin 21, 186cm groß und wiege ca. 83 Kilogramm und ich möchte mit dem Radsport anfangen. Da ich nebenher noch mit dem Fitness angefangen habe, gehe ich drei-viermal die Woche ins Fitness (2er Split) und zweimal aufs Rad, meistens Mittwoch und Sa/So für eine große Runde, für den Winter vielleicht mit dem Mountainbike oder ich kaufe mir einen Roll-Trainer.

Zur Zeit komme ich einfach nicht auf meine Kalorien, als Bedarf habe ich 3000kcal ausgerechnet aber ich schaffe es zur Zeit nur auf max 2500, oft auch weniger weil ich wenig Kohlenhydrate essen möchte aber das schaffe ich einfach nicht.

Aktuell: ca. 2000-2300 kcal (gesund), 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett, 100g Eiweiß Aber bin ich nicht schon viel zu hoch mit meinen Kohlenhydrate, habe gelesen dass 100-150g gesund sind oder ist das noch voll in Ordnung und habt ihr Tipps wie ich auf mehr Kalorien komme, weil schaffe es nur auf die 2500kcal wenn ich auch mehr Kohlenhydrate esse?

DANKE im Voraus!


Morgens Müsli- 800kcal --> 100g Kohl,. 30g Fett, 30g Eiweiß

Snack Obst/Joghurt 200kcal--> fast nur Kohlenhydrate

Mittag spontan, kalt z.B. Brot 500kcal --> mehr Kohlenhdrate weniger Fett

Abends dann warm oder kalt, abwechselnd mit Mittag 500kcal--> achte auf Eiweiß

Snack vielleicht noch 200 kcal -->achte auf Eiweiß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?