Können mir meine Eltern mit 18 mein Eigentum wegnehmen( Zivilrecht)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo.

Wenn dein Vater oder Mutter das bezahlt haben und rechtlich die Eigentümer sind  Ja.
Beim Auto zählt der Kaufvertrag und das Geld ist nachrangig.
Ach die Zulassungsbescheinigung II  ist nicht wie früher der Brief als Nachweis für das 'Eigentum zu werten. (Viele meinen das es anders ist).
Du bist volljährlich also muss du evtl. selbst für dich sorgen.
Fundstellen gibt es genug im Netz aber bitte nur nach 2014 suchen. GGf. sind heute diverse Änderungen (60) Gesetzesänderungen beschlossen worden. Wenn deinem Stiefvater der Eigentümer ist dann ist es seins.

Bley1914 07.07.2017, 17:46

Letzter 'Satz Eigentümer und Besitzer.

0

Wenn dein Stiefvater rechtmäßig Besitzer einer Sache ist und dies durch einen Kaufvertrag etc. nachweisen kann, so ist er durch aus berechtigt, sich "sein" Eigentum wieder anzunehmen. 
Wer ist denn Halter des Fahrzeugs? 

Sani4life 06.07.2017, 19:40

Meine Mutter, wiederrum kann ich nachweisen das es mein Geld ist.... So einfach ist das nicht denk ich, 

1
kevin1905 06.07.2017, 21:44

Besitzer ist was anderes als Eigentümer.

Ein Mieter besitzt eine Wohnung, Eigentümer ist er aber nicht.

Halter ist bei Fahrzeugen nicht das gleiche wie Eigentümer.

1
Blanki89 06.07.2017, 23:10
@kevin1905

Drum fragte ich ja, wer Halter des Fahrzeugs ist. 
Denn wem das Auto gehört, ist klar. Dem Stiefvater. :-) 

0

Sie dürfen Dich rausschmeißen aber Dein Eigentum nicht dabei beschädigen.

Die können deine Sachen raus schmeißen. Es ist ja deren ihre Wohnung oder Haus und die können bestimmen, was da drinnen steht und was nicht. Wenn deine Mutter oder Stiefvater als Halter eingetragen ist, dann gehört das auch deiner Mutter und nicht dir

Sani4life 06.07.2017, 19:41

Ich kann die Geldzahlungen nachweisen

1
Blanki89 06.07.2017, 19:43
@Sani4life

Da du ja zu dem Zeitpunkt auch noch nicht/immer noch nicht (?) volljährig bist, blieb dir ja auch nichts anders übrig.

Ihr werdet dann wohl einen mündlichen Vertrag geschlossen haben. Dieser hat genau so viel Gewicht, wie ein schriftlicher. 
Dein Vorteil; durch die Zahlungsbelege wird es einfacher sein, deinen Standpunkt glaubhaft zu vermitteln. 

lg

0
dededa 06.07.2017, 19:42

Halter ist noch lange nicht der Besitzer!!!

1
dededa 06.07.2017, 19:47
@dededa

Wenn der Kaufvertrag auf deinen Stiefvater ausgewiesen ist..... Dann ist er auch der rechtmäßige Besitzer, egal ob die Kohle von dir war oder nicht!....

0
Rita4ka90 06.07.2017, 19:43

Nein, können sie nicht. Das ist dein Eigentum auch wenn es im Haus deiner Eltern steht

1
Sani4life 06.07.2017, 19:44

Deswegen fragte ich ja deutlich navh einem Juristen oder einen der sich auskennt 

0

Ähm.... irgendwie ist deine Erklärung sehr undeutlich!...... Worum geht es überhaupt?!

Was möchtest Du wissen?