Können mir Fliesenleger sagen wie viel sie im im ersten Ausbildungsjahr netto bekommen /bekamen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das hängt von den tarifzonen und den örtlichen/regionalen gegebenheiten ab. daher die schwankungen

daher kann man dir wohl kaum eine verläßliche auskunft erteilen, zumal du kein gebiet angegeben hast. IHK in deinem gebiet anfragen, da wird dir sicherlich mehr geholfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird beim Vorstellungsgespräch besprochen und sogar im Vertrag steht die Vergütung, also solltest Du es dort nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larrrrgo
06.07.2017, 14:44

Den vertet unterschrieben ich erst am 28 da meim zukünftiger Chef im Urlaub ist.

0

Löhne und Gehälter werden immer Brutto angegeben.

Wenn du in 3 Wochen anfangen wirst, hast du einen Vertrag. Da steht soch drin, was du brutto verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte damals als Stift im ersten so 1250Dm im zweiten 1600Dm und im Dritten waren es 2100 DM! Denke in Euro und jetzt nach gut 15 Jahren en Tick mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larrrrgo
06.07.2017, 22:25

Hoffe ich doch, wobei der deutsche Mark mehr wert hatte. Mein Vater erzählt, hattest du ein 1000er Schein in der Brusttasche, hast du dich gefühlt wie ein millionär, da du vieles wirklich sehr viel damit machen konntest... Schade das der Euro heute nicht mehr so viel Wert hat

0
Kommentar von larrrrgo
06.07.2017, 22:27

Sorry für die Rechtschreib Fehler.. Zeitlich unter Stress..

0

Dein Chef ist in denn Ferien? Noch kein Vertrag unterschrieben? Ganz schlecht. Es ist also noch gar nicht sicher, ob Du die Stelle bekommst. Solange Du nichts Unterschrieben hast. Ich würde noch weitersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Fliesenleger ist ein Ausbildungsberuf im Handwerk, wäre ich du würde ich bei der Innung oder Handwerkskammer anrufen, die müssten dir eigentlich sofort sagen können (zumindest im Hunderter Bereich) wie hoch deine Ausbildungsvergütung im ersten Lehrjahr ist .

Wenn ich du wäre (kann verstehen, dass du eigenständig leben willst) würde ich bereits oder mit Auskunft mir überlegen, ob eine Einzimmerwohung oder ein Zimmer in WG in Betracht kommt.

Mit wenig Vergütung musst du die Wohnungskosten drücken (in WG kommst du vielleicht leichter rein - weil Vermieter sich Lohn und wirtschaftliche Verhältnisse vorlegen lassen, da kriegen meist die andern (Mietinteressenten) die Zuschläge.

Ziehe bitte auch einen Mietzuschuss / § 5a Schein der Stadt in Betracht , es kann duirchaus sein, dass du nur so dass mit der Wohnung schaffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larrrrgo
06.07.2017, 14:56

Ich lebe in einer 20 qm Wohnung und zahle nur 270. Ich denke im einer wg wo ich lebe hier zahle ich genau so viel wenn nicht sogar mehr. Ich lebe in Mainz und Mainz ist eine Studenten Stadt.. Ich denke hier bleiben werde ich so oder so da ich es schwer iwo anders günstiger finde

0

Wie die Antworten im Internet auf den Seiten schwanken so schwanken auch die Zahlen die dir dann die Leute hier nennen
Frage doch deinen Betrieb in dem du anfängst
Nur die können dir das genau sagen
Und werden sie auch
Hast du noch keinen Vertrag?
Den solltest du dir holen
Da steht dann alles drin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?