Können Minderjährige zusammenziehen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Können wir mit der Einverständnis unserer Eltern in eine Mietwohnung einziehen?

Wenn Ihr einen Vertrag ohne Zustimmung der Eltern abschließt, wäre dieser zunächst schwebend unwirksam. Mit erteilter Zustimmung ist das aber möglich (§ 108 BGB).

Danach müsst Ihr nur noch einen Vermieter finden, der an Euch vermietet. Das dürfte eher das Problem werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn beide Elternpaare einverstanden sind, (und natürlich für die Kosten aufkommen), wäre das möglich.

Ihr müsstet natürlich einen Vermieter finden, der sich darauf einlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine/eure Eltern den Mietvertrag unterschreiben, die Miete bezahlen und euren Lebensunterhalt finanzieren, könnte es klappen.

Ich frage mich nur, ob euren Eltern klar ist, was da finanziell auf sie zukommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr einen Vermieter findet, der an zwei Minderjährige vermietet. Es stellt sich natürlich als nächstes die Frage, wie ihr das finanzieren wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User1998
14.03.2016, 15:21

Da wird sich kein Vermieter finden. Ich habe mit 17 selber ein halbes Jahr lang gesucht und niemand wollte an eine Minderjährige vermieten, obwohl die Eltern dahinter standen. Jetzt wohne ich im Studentenwohnheim. Das waren die einzigen, die Minderjährige aufnehmen, weil sie es müssen.

1

Ja, das geht! Mit Einverständnis der Eltern ist es kein Problem. Meine Cousine ist auch mit 16 von zuhause ausgezogen und hat sich eine Wohnung mit ihrem Freund (damals ebenfalls 16) gesucht. War kein Problem. Voraussetzung ist wie gesagt, dass die Eltern einverstanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User1998
14.03.2016, 15:18

War kein Problem. 

Wer's glaubt wird selig. Ich habe mit 17 schon Probleme gehabt, eine Studentenwohnung zu finden, weil niemand an eine Minderjährige vermieten wollte, obwohl meine Eltern den Vertrag unterzeichnen wollten. Letztendlich musste ich ins Studentenwohnheim ziehen, weil ABSOLUT NIEMAND mir eine Wohnung vermieten wollte.

0

Nein, ich denke nicht, dass euch irgendwer eine Wohnung zur Verfügung stellt. Außerdem habt ihr mit 16 praktisch nichts und eure Eltern müssten euch nicht nur durchfüttern, sondern auch die Miete etc. zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnt Ihr denn eine Wohnung bezahlen und habt auch noch was zu essen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eure Eltern die Wohnung für euch anmieten, alle anfallenden Kosten dafür übernehmen und auch euren Lebensunterhalt finanzieren, dann sollte das gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, naklar kannst du das mit der Verständnis der BEIDRN ELTERNTEILE.Ihr braucht aber genug Geld ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eure Eltern damit einverstanden, für euch Verträge abschließen & ihr das Finanzieren sind/werden/könnt, klaro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage erübrigt sich, da niemand eine Wohnung an zwei Minderjährige vermieten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChicaArgentina
14.03.2016, 14:58

Keine Ahnung haben, aber antworten, das sind mir die liebsten...

1
Kommentar von Kandahar
14.03.2016, 14:59

@User1998. Das sehe ich auch so!

1

ich denke erst ab 18 und mit 16 hat man ja noch nicht genug Geld

erst so mit 20-25 hat man Arbeit und Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChicaArgentina
14.03.2016, 14:57

Schwachsinn! In der Ausbildung hat man auch schon Geld und kann sich u.U. eine Wohnung leisten. Und eine Ausbildung kann man mit 16 anfangen.

0

Ja, das kann man, mit bestätigung der beiden Eltern teile ! kannst du praktisch mit 15 wohnen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?