Können mich meine Eltern zwingen zum Arzt zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast freien Willen, du darfst dich natürlich weigern. Die Frage ist: willst du das nur weil du kein Bock hast zum Arzt zu gehen.

Deine Eltern dürften erst gegen deinen Willen handeln, wenn du so krank bist , dass dein Leben in Gefahr ist. Wenn Leib und Leben in Gefahr ist kann man dich einweisen lassen wenn du dich vor einer Behandlung sträubst, ähnlich wie bei Suizidversuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumper121
10.02.2016, 16:22

Ich halte es nicht für nötig zum Arzt zu gehen. Sas ist ja nur eine Erkältung und so schlimm ist es auch nicht.

0
Kommentar von jumper121
10.02.2016, 16:23

Das*

0

Nein, sie können Dich nicht zwingen zum Arzt zu gehen. Aber mit einer starken Erkältung würde ich mich untersuchen lassen um auch was dagegen vorschrieben bekommen. Ist nur ein nett gemeinter Rat. Gute Besserung.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja Deine Eltern machen sich eben Sorgen.Sie haben auch dass Sorgerecht. Geh halt zum Arzt auch wenn dir nicht passt.Dann bekommst du Medikamente und du bist auch schneller fit.Ich wäre froh solche Eltern gehabt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rechtlich gesehen ja. bis zu deiner volljährigkeit können deine eltern über deine gesundheitsversorgung entscheiden. pech gehabt, ist aber so.

lass dich nicht dadurch erschüttern, halt aus bis zur volljährigkeit.

lg, SKYY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch, geh doch einfach zum Arzt und freue dich darüber, dass sich deine Eltern um dich sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh hin, erklär deinem Arzt das deine Eltern dich schicken und werde wieder gesund. Gute Besserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ja, ich gehe morgen hin bis sie vergessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?