Können mich mein Eltern einfach so rauswerfen?

6 Antworten

Es gibt Möglichkeiten einen Vermittler einzuschalten. Suche doch erst mal in Deiner näheren Umgebung. Eine Tante, ein Freund der Familie etc.

Ab deinem 18. Geburtstag bist du selbst für deinen gesamten Lebensunterhalt verantwortlich - also zusätzlich zu Verpflegung und Unterkunft auch fürs Wäschewaschen, Einkäufe erledigen, Kochen, Putzen usw....

Bis zum Abschluss deiner ersten Ausbildung wären die Eltern dir dann zwar noch barunterhhaltspflichtig - und bei einem Rausschmiss müssten sie dir diesen auch als Bargeld gewähren - aber dein eigener Verdienst wird (bis auf den Freibetrag) in voller Höhe auf deinen gesamten "Bedarf" angerechnet, ebenso das Kindergeld.

Dein Gesamtbedarf liegt nach einem "Rausschmiss" bei 735 Euro. (Ob das für eine eigene Wohnung reicht, ist fraglich...)

Dein eigenes Einkommen (600 - 90 = 510 Euro) und das Kindergeld (190 Euro), welches dann an dich weitergereicht werden müsste, ergeben zusammen 700 Euro. Du hättest somit noch Anspruch auf 35 Euro Unterhalt von den Eltern, wenn sie dich tatsächlich rausschmeißen... Diesen Unterhalt müsstest du aber erst einmal von ihnen entsprechend einfordern - ansonsten müssten sie nichts zahlen.

Das Kindergeld könntest du ggf. direkt an dich auszahlen lassen - per "Abzweigungsantrag" bei der Familienkasse.

sorgerecht hat für dich keiner und wenn du 18 bist, können sie dich auch rauswerfen. die frage ist eben, wie deine eltern deinen unterhalt finanzieren. der besteht aus deinem einkommen und kindergeld und mindert deinen bedarf. dieser liegt bei 735 euro. die differenz zahlen dann deine mutter und dein vater wenn sie es können.

da bis zur ausbildung noch zeit vergeht, wirst du in der zwischenzeit alg2 beantragen müssen beim jobcenter. sage deiner mutter sie möchte dir schriftlich geben, dass sie will das du ausziehst und dann bekommst du auch eine wohnung.

beim jc kannst du dann alg2 beantragen, zusicherung einer wohnung (miete erfragen), kautionsdarlehen, erstausstattung einer wohnung für alles was du aus der wohnung deiner mutter nicht mitnehmen darfst/kannst, einzugsrenovierung.

weitere infos findest du hier: www.elo-forum.org

für beratung kannst du dich und solltest du dich schnellstens ans jugendamt wenden.

Ich kenne diese Geschichte. Meine beste Freundin hatte genau das gleiche wie du. Ganz genau das gleiche.

Und ihre Mutter und ihr Stiefvater hatten sie wirklich kurz nach ihrem 18. Geburtstag raus geworfen. Sie hatte dann einen Monat bei mir gewohnt und das Jugendamt war auch bei uns und hat mit uns geredet.

Also auf deine Frage.... Ja, das können deine Eltern.

ABER!

Sie müssen dann für deinen Unterhalt Sorgen. Deine Eltern sind VERPFLICHTET sich um dich zu kümmern, bis du 25 Jahre alt bist. Nur wenn du ein geregeltes Einkommen hast das ausreicht, müssen sie nicht zahlen.

Leider war es bei meiner besten Freundin so, dass nur ihre Mutter das Sorgerecht hatte, aber diese keine Arbeit und somit kein Geld. Und ihr Stiefvater musste nicht für sie zahlen. Daher gab es damals eine Ausnahme, dass sie schon mit 18 Hartz4 beziehen durfte und ihr eine Wohnung gestellt wurde.

Also, sag das deinen Eltern mal, dass sie es sich genau überlegen sollen dich aus der Wohnung zu werfen. Denn dann müssen sie deine neue Wohnung und deinen Unterhalt bezahlen.

Außer wie gesagt du hast ein geregeltes Einkommen das ausreicht, oder deine Eltern haben nicht das Geld dafür, dann bekommst du Harzt4, bzw ALG1

Ich weiß nicht ob ich Hartzt4 oder ALG1 bekommen kann den ich bin kein deutscher stattsbürger.

0
@Richsnikers

Bist du denn hier geboren? Dann darfst du jetzt, da du 18 bist dich für eine Bürgerschaft entscheiden.

Für den deutschen Pass oder deinen anderen. Das ist so eine heikle Sache, da du nur einen behalten darfst. Wenn du den deutschen Pass hast, kannst du auch alles bekommen was ein Deutscher bekommt. Wenn du lieber deinen anderen behalten wirst, dann bekommst du nur das notwendigste

0

Darf mein Vater meiner Mutter verbieten dass sie mich zuhause rauswirft bin 14?

Meine Eltern haben sich vor ein paar Wochen getrennt und ist ausgezogen. Wir also meine Mutter ich und meine 2 Komplettgeschwister leben in seinem Haus dass ihm alleine gehört er hat es von Opa geschenkt bekommen. Meine Mutter will mich jetzt rauswerfen wieso steht hier: https://www.gutefrage.net/frage/darf-meine-egoistische-dumme-mama-mich-mit-14-aus-meinem-zuhause-werfen-oder-kann-sie-anzeigen-wegen-aussetzung?

Darf mein Vater mir erlauben da zu bleiben weil ihm doch das Haus gehört. Er hat auch ganz normal Sorgerecht und Aufhaltungsrecht für mich. Ich habe mit ihm gesprochen und er meint ich soll mich auf keinen Fall rauswerfen lassen weil es auch mein Zuhause ist. Ich habe also die Zustimmung von mein Vater da zu bleiben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?