Können Menschen mit Glatze Läuse bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja ... aber ... keine Kopfläuse ... ;-)

Schau mal in Wikipedia kannst du Folgendes lesen:

Menschenläuse Wechseln zu: Navigation, Suche Menschenläuse

Kopflaus (Pediculus humanus capitis) Systematik Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa) Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota) Ordnung: Tierläuse (Phthiraptera) Familie: Menschenläuse

Wissenschaftlicher Name Pediculidae Leach, 1815

Die Menschenläuse (Pediculidae) sind eine Familie innerhalb der Tierläuse (Phthiraptera).

Die Familie der Menschenläuse besteht aus sechs Arten, von denen zwei speziell an den Menschen angepasst sind.

Dabei handelt es sich sowohl um die Filzlaus (Phtirus pubis), wie auch um die beiden Unterarten Kleiderlaus (Pediculus humanus humanus), auch Körperlaus (Pediculus humanus corporis) genannt, und die am häufigsten vorkommende Kopflaus (Pediculus humanus capitis).

Andere verwandte Arten parasitieren auf dem Gorilla (Phthirus gorillae) und dem Schimpansen (Pediculus schaeffi).

0

also die läuse könne zwar auf den kopf kommen, aber sie können sich nicht vermehren , da sie ihre eier in den haaren befestignen... also keine gefahr :)

Man bekommt zwar keine Läuse auf dem Kopf, aber an anderen behaarten Stellen, wo sich die Läuse wieder festhalten können. Diese Läuse nennt man dann Filsläuse...

Die Fils ist ein Fluss, grins! Filzlaus heißt das!

0
@Gina02

@Gina02 und alle anderen: Sorry für den Rechtschreibfehler ;-)

0

Klar, es gibt ja auch Filzläuse, die sind in anderen Körperregionen zu finden :-P

klar.. es gibt ja noch andere behaarte körperregionen

Klar, unter den Armen und im Geschlechtsbereich.

übrigens, die Freundin bin ich :D

Was möchtest Du wissen?