Können Menschen mit Behinderung auch wählen gehen? Wenn ja, wie funktioniert das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich dürfen Menschen mit Behinderung wählen. Voraussetzung ist, dass sie geschäftsfähig sind. Sollten sie nicht in der Lage sein, die Kreuzchen zu machen, können das die Wahlhelfer vor Ort übernehmen oder eine Begleitperson.

Warum sollten behinderte Menschen nicht wählen können? Das funktioniert genauso wie bei nichtbehinderten Personen - zum Wahllokal gehen oder Briefwahl!

So lange ein Mensch geschäftsfähig ist, hat er auch ein Recht und (meiner Meinung nach auch) die Pflicht zu wählen. Eine körperliche Behinderung hindert ja nun überhaupt nicht am wählen. Schließlich werden ja auch Gesetze gemacht, die für behinderte Menschen wichtig sind oder in ihr Leben eingreifen. Von daher ist es sehr wichtig mit zu wählen. Bei geistigen Behinderungen ist es etwas anderes. Da ist es abhängig, ob dieser Mensch geschäftsfähig ist.

es gibt einen service inform eines fahrdienstes, wenn es in das wahllokal zu beschwerlich ist. ansonsten die möglichkeit der briefwahl

wenn sie 18 sind und nicht geistig sondern nur körperlich behindert dann normalerweise schon !

Was möchtest Du wissen?