Können meine Eltern mich rauswerfen während meiner Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist volljährig ich denke schon dass sie dich einfach raus schmeißen können, da sie ja den Mietvertrag der Wohnung haben. Kannst du denn bei einem Freund unterkommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKrader
28.05.2016, 11:22

Leider nein. Der Kontakt zu meinen leuten ist nach dem Abitur abgebrochen. Seitdem bin ich sozial alleine. und das weiß meine Mom... und sie weiß, dass ich dann auf der Straße stehe

0

Das ist aber nicht nett von ihnen... ich denke wenn du wirklich "Miete" zahlst solltest/müsstest du schon ein wenig mehr Zeit bekommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKrader
28.05.2016, 11:19

vor allem, das schlimme ist der Grund, warum sie mich rausschmeißen wollen --> Nämlich, weil ich nicht 1 : 1 das mache, was meine Mom mir sagt..... Heute zum Beispiel war der Ausraster die Goldene Hochzeit meiner Oma... Meine Mom möchte, dass ich im Anzug dahin gehe.... Aber ich hab ihr klipp und klar gesagt, dass ich Anzüge hasse (und das weiß sie) ich war bereit im Hemd dahin zugehen... danach BAMM: "Verschwinde noch bis heute abend aus dem Haus und lass dich hier nie wieder blicken)

0
Kommentar von iTech01
28.05.2016, 11:25

echt mies... naja warte doch noch ab und lass es drauf an kommen, denn du hast denk ich mindestens 2Wochen kündigungsfrist... Viel Glück dir! :-)

0

Grundsätzlich haben Deine Eltern das Hausrecht und können Dich jederzeit vor die Tür setzen. Sie sind zwar noch bis zum Ende Deiner ersten Ausbildung elternunterhaltspflichtig, aber das war's auch schon.

Mit Sicherheit empfindest Du Dein Verhalten als "in Ordnung", während Deine Eltern Dich für ein "walking disaster" halten. Zum Jugendamt kannst Du trotz Volljährigkeit bis zum 21.Lebensjahr gehen und zumindest hier in Hannover gibt es einen Wochenendnotdienst.

Ob Du Durch irgendeine schriftliche Vereinbarung und regelmäßige, nachweisbare Mietzahlungen eine normale Kündigungsfrist für Dein Untermietverhältnis genießt, kann ich ohne weitere Details nicht beurteilen.

Empathie scheint bei allen Beteiligten genauso unterentwickelt zu sein wie die Fähigkeit zur Konfliktlösung. 

Ich würde schon einmal einen Notfallplan mit Adressen und Telefonnummern wie z.B. Notunterkünfte für Jugendliche googlen und aufschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein,ist es nicht. auch du hast eine ganz normale kündigungsfrist. das ist irgendwie asozial von deinen eltern. sie müssen dir die chance tgeben etwas zu finden.

du kannst dir auf die schnelle etwas bei der mitwohnzentrale organisieren und von dort aus ein wg zimmer suchen, anders wird es nicht gehen. gutes gelingen dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?