Können meine Eltern gegen meinen Willen die Schule verweigern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mhh... ich denke nicht, dass dir deine Eltern dein Schulrecht verweigern können. Solltest du wirklich Probleme deswegen kriegen, würde ich zu der Schulleitung gehen und dein Belangen äußern.
Also denke ich im Bereich Schule bist du klar im Vorteil...schließlich zielt der Staat auf gut ausgebildete Schüler ab:) Mach dir nicht so ein Kopf, ich bezweifel stark das du mit 16 nichts dagegen tun kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie können einfach einen antrag auf freistellung stellen und dem wird bei einer solchen reise auch eigentlich statt gegeben. dann wird dein köfferchen gepackt und du machst was mutti dir sagt. wlan, handy, etc sind auch nicht wichtig bei einer familienfeier. vielleicht überlegst du dir einfach mal was momentan wichtig ist, familie hat man nur einmal. wenn dir das essen nicht schmeckt, dann mache doch vorschläge und bring eigene ideen mit ein.

das niedere niveau ist eine sache. wenn du dich schulisch um dich selbst kümmerst und dich selbständig jeden tag vorbereitest und schulisch nacharbeitest, dann wäre das restliche niveau deiner klasse egal. die werden ja nicht alle ein niedriges niveau haben. schau auf dich selbst und vergleich dich nicht mit anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Mkg4don.

Nein.

Da Kinder in Deutschland schulpflichtig sind, ist Schulschwänzen mit einem Ordnungsgeld belegt - in manchen Bundesländern können dem über 14 jährigen Jugendlichen 1.000 € Bussgeld aufgedrückt werden.

Zuerst jedoch holt Ordnungsamt oder Polizei sie zum Unterricht.

Zeigen die Eltern Desinteresse daran, dass Kind zur Schule geht, bekommen sie das Ordnungsgeld in selber Höhe...

Das könnte deinen Vater überzeugen: 1000 € hat man nicht so über, oder?

LG und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mkg4don 09.12.2015, 20:46

Hast recht :) aber ich bin nicht mehr Schulpflichtig da gilt das trotzdem 

0

Wenn deine Eltern möchten dass du einen Bezug zu deiner Herkunft hast solltest du das akzeptieren. Und fehlendes WLAN und schlechtes Essen sind doch mal unsinnige Ausreden . Es ist noch garnicht so lange her als alle ohne WLAN gelebt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mkg4don 09.12.2015, 20:42

Ok darüber kann man ja hinweg sehen aber was ist mit der schule 

0

Ja, ja ist klar.

Aber um deiner Frage genüge zu tun: Nein sie dürfen dich nicht einfach dem Unterricht fernbleiben lassen. Aber sie können einen Antrag stellen, damit ihr das dürft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mkg4don 09.12.2015, 20:41

Aber wenn ich das nicht möchte 

0
Nordseefan 09.12.2015, 20:43
@Mkg4don

Auch dann. Du bist noch unter 18.

Nimms mir nicht übel: ich weiß was du denkest: Lieber gehe ich 2 Tage in die Schule als 2 Wochen an diesen blöden Ort.

0

Sie DÜRFEN Schule nicht verweigern, also mach dein Ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mkg4don 09.12.2015, 20:44

Aber wenn sie sagen dass es nur zwei tage sind 

0
Ranzino 09.12.2015, 20:47
@Mkg4don

Sie müssten Antrag stellen, dass du 2 Tage fehlen darfst.

0

Was möchtest Du wissen?