Können Meerschweinchen wirklich eifersüchtig sein/werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja können sie ist aber normal , war bei mein anderen nicht anders , 2 davon waren sogar schwul haben ein eigenen käfig gehabt und wehe es kam ein mädel (meerschweinchen) zu nahe dann gabs ehestreit ;) und auch wenn ich mit ein kuschelte war der andere überhaupt nicht begeistert , also hab das verhalten von meerschweinchen seit 1997 beobachtet. hatte zum anfang nur 3 darauf wurden es mehr ich verkaufte welche und die machten sich neue (hab mein taschengeld damit gut verdient) und wenn ich heut überlege wieviele es waren komme ich auf knapp 150 ;) hab ja alle geburten mit aufgeschreiben , komplettes verhalten einstudiert ... wenn du glück hast hörst du oft nachts (solange es 2 oder mehr sind) wie sie trällern .. bin davon oft wach geworden aber sehr intressant wie die singen.

Die waren ziemlich wahrscheinlich nicht schwul, sondern haben, wenn ein Weibchen ihrem Revier nahe kam, ihr Revier verteidigt (das hätten sie bei einem anderen Männchen wahrscheinlich auch getan) und evtl. um ihre Gunst gekämpft.
Meerschweinchen leben in der freien Natur in Harems. Also ein Bock und viele Weiber. Hat man ein Weib und mehrere Böcke, ist klar was passiert, beide Böcke wollen mit dem einzigen Weibchen ihren Harem eröffnen.

Trotz 150 Meerschweinchen weißt du meines Erchtens nicht sehr viel über deren Verhalten. Sonst hättest du sie auch nicht bekuschelt. Hattest du wenigstens Ahnung von der Genetik bei deiner Vermehrungsaktion und zugesehen, dass sie in gute Hände in Gruppen mit viel Platz kommen, oder war es egal, solange du da Geld für bekommen hast?

http://www.diebrain.de/I-index.html

0

Die Frage ist:
Wo setzt du sie zusammen? Im Revier deines Meerschweinchens? Dann will es das verteidigen.
Zudem führen Meerschweinchen Rangkämpfe aus mit neu hinzukommenden Meerschweinchen. Das ist ganz normal.

Du solltest dein Meerschweinchen nicht immer mal wieder mit anderen Meerschweinchen zusammen setzen und diese dann wieder trennen, sondern ihm einen dauerhaften Partner gönnen, denn das braucht das Meerschweinchen.
Bitte lies mal hier:
http://www.diebrain.de/I-verges.html

Ich denke nicht, dass es sich um Eifersucht handelt, sondern um den Kampf der Rangordnung!!! LG elenore

Sie hat Angst das sie die Bindung zu dir verliert wenn duu dich um andere auch so gut kümmerst

die tiere müssen sich erst aneinander gewöhnen. dein meerschwein verteidigt sein revier vor den dem neuen eindringling. deshalb sollten die beiden meerschweinen erstmal getrennt sein, damit sie nur den anderen riechen und getrennt laufen. dann kann mann nahc eienr woche mal probierne sie zusammenlaufen zu lassen. es ist auch gut, wenn ihr sie nahceinander streichelt, immer abwechselt, so das sie jeweils den geruch des anderen an sich haben. dann wird das neue meeri nciht mehr fremd riechen udn akzeptiert werden.

wir hatten es auch, das wolke den urlaubsgast beissen wollte, deshalb liefen sie das wochenende getrennt. wir hatten keien zeit sie aneinander zu gewöhnen.

Eine Vergesellschaftung klappt um Längen besser, wenn man die Tiere in ein neutrales Gehege setzt, ohne Trenngitter, und dann den Rang auskämpfen lässt.
Sicht- und Geruchskontakt durch Gitter schaukelt oft die Aggressionen hoch und erschwert die Vergesellschaftung!
Zudem sollte man sie nur mit anderen Meerschweinchen zusammen setzen, wenn sie auch dauerhaft zusammen bleiben dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?