Können Meerschweinchen feuchtes Gras fressen?

12 Antworten

Hey :) Gewöhnlich kann nichts wirklich schlimmes passieren, aber es ist besser wenn das Gras trocken ist. Man sollte Meerschweinchen generell nicht zu lange draußen beim Gras fressen lassen, das Gras einen sehr großen Anteil an Flüssigkeit hat & das Durchfall machen kann. Wenn dann das Gras auch noch nass ist, hat es noch mehr Flüssigkeit. Also meins hat von zu viel nassem Gras schonmal durchfall bekommen. Darum rate ich, die erste Zeit mal zu beobachten wie sie es vertragen, und sie nicht zu lange draußen zu lassen wenn dad Gras nass ist, oder dann eben nur alle 2 Tage. Ich hoffe ich konnte helfen, Liebe Grüße :)

Das ist völliger Unsinn! Gras und Kräuter von der Wiese sind das natürlichste Futter für Meerschweinchen, das es gibt. Wenn die Tiere vom Frühjahr an an diese Nahrung gewöhnt sind, dürfen sie es "ad Libitum" = nach Belieben und in großen Mengen fressen. Gurke, Möhre, Salat und Co enthalten viel mehr Wasser und weniger Fasern, deshalb ist Gemüse für das Meerschweinchen auch nur ein notgegrungen geeignetes Ersatzfutter für die natürlichere Wiese. Feuchtigkeit von Regen und nächtlichem Tau auf dem Gras werden als Trinkwasser aufgenommen. In der ursprünglichen Heimat der Tiere ist nächtlicher Tau häufig die einzige Trinkwasserquelle, da wirkliche Niederschläge und Gewässer fehlen. Selbstverständlich muß jederzeit Heu zur Verfügung stehen!

1

Gras und Kräuter von der Wiese sind das natürlichste Futter für Meerschweinchen, das es gibt. Wenn die Tiere vom Frühjahr an an diese Nahrung gewöhnt sind, dürfen sie es "ad Libitum" = nach Belieben und in großen Mengen fressen. Gurke, Möhre, Salat und Co enthalten viel mehr Wasser und weniger Fasern, deshalb ist Gemüse für das Meerschweinchen auch nur ein notgegrungen geeignetes Ersatzfutter für die natürlichere Wiese. Feuchtigkeit von Regen und nächtlichem Tau auf dem Gras werden als Trinkwasser aufgenommen. In der ursprünglichen Heimat der Tiere ist nächtlicher Tau häufig die einzige Trinkwasserquelle, da wirkliche Niederschläge und Gewässer fehlen. Selbstverständlich muß jederzeit Heu zur Verfügung stehen!

Woher ich das weiß:Beruf – Seit fast 50 Jahren Halterin, Tierpflegerin, Tierschützerin

Wenn sie Gras oder Wiese (Gräser + Kräuter) gewohnt sind dann können sie auch ruhig feuchtes Gras fressen. Man sollte die Tiere aber gut beobachten und gucken wie sie es vertragen. Meine bekommen täglich reichlich Wiese und die ist bei dem Dauerregen auch mal feucht. Hier wird das gut vertragen

Ich kenne Meerschweinchen, die jederzeit in ihr Freigehege können und die fressen laufend feuchtes Gras, denen zumindest macht es nichts aus. Ich denke, es kommt auf die Gesamtfütterung drauf an. Schwierig dürfte es werden, wenn Trockenfutter mit im Spiel ist.

Kannst du dein Gehege so gestalten, dass sie jederzeit raus können? Dann sind sie dran gewöhnt und es macht ihnen nichts aus.

schwierige Frage denn Kaninchen dürfen es beispielsweise nicht essen aber Tiere wissen es ja nicht was dürfen oder nicht sie können dadurch Blähungen bekommen Bauchweh und Durchfall aber wiederum wenn sie von Anfang an daran gewöhnt sind sollte es keine Probleme geben

Hoffentlich wissen die Wildkaninchen das auch. Meine eigenen Kaninchen jedenfalls wussten es nicht und haben es problemlos vertragen.

0

Was möchtest Du wissen?