Können Masochisten Mitleid empfinden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel schon, ja.

Masochismus ist ja lediglich "die Veranlagung, dass man durch das Erleiden von Misshandlungen (durch den Geschlechtspartner) sexuell erregt wird."

Das hat nichts mit dem Mitleidsempfinden zu tun, sondern ist laut internationalem Diagnosepfad ICD-10 ausschließlich eine Störung der Sexualpräferenz (Sadomasochismus, F65.5).

Grüße.

Ich danke für den Stern.

0

Ähm ja. Es ist nur eine Art von Störung bei der man sich selbst Leid zufügen will. Wieso sollte es ausschließen, dass man für andere Mitleid empfindet.

Du weisst schon was ein Masochist ist, oder?? 🤔

Was möchtest Du wissen?