Können Marder mehrere Kleinkatzen aufs mal töten und verschleppen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Suddeline,

Katzen gehören nicht in das Beuteschema der Marder.

Aber kommt es zum Konflikt mit der Katze, wird der Marder im Ernstfall zuschlagen. Vor allem wenn sich eine ganze Marder-Familie in der Nachbarschaft eingenistet haben sollte.

Marder bzw. die Kämpfe, können für Katzen sehr gefährlich werden, leider auch schon mal tödlich. Der Marder ist als Raubtier der Katze/Kater instinktiv und körperlich überlegen. Marder, werden aufgrund ihrer Größe, gerne unterschätzt. Der Marder beißt extrem fest und sehr tief.

Es kann also leider schon sein, das ein Marder die Kitten gerissen hat :-(

Versuch die Katzenmama und die restlichen Kitten zu schützen. Kannst du sie in den Keller, Gartenhaus oder Garage einziehen lassen ? Kitten müssen bis 12-14 Wochen ja eh bei der Mutter bleiben.

Alles Gute

LG

Hallo,

Soweit ich weiß, ist ein Marder leider doch in der Lage Problem los eine Babykatze zu jagen bzw zu töten. Dass Er allerdings 2 Stück in so kurzer Zeit tötet scheint mir nicht realistisch. Es kann sein dass die Babykatzen sich beim Angriff aufgeteilt haben und in verschiedenen Richtungen gerannt sind um zu entkommen. Ich würde mal die Gegend ablaufen wo die Babykatzen waren und evtl findest du eine versteckt bzw auf einem Baum. Was ich nicht hoffe aber es sein kann dass du ggf. auch Überreste findest.

Marder jagen selbst Beutetiere , die erheblich größer sind als sie selbst.

Deshalb würde ich es nicht ausschließen, dass sich ein Marder auch mit den jungen Katzen "beschäftigt" haben könnte. Das soll aber nicht heißen, dass rer alle erbeutet hat sondern ich halte es für wahrscheinlicher, dass sich die übrigen vor Angst in alle Richtungen zerstreut haben, um Schutz zu suchen.

Einen marder halte ich für unwahrscheinlich. Katzen auch babykatzen sind dem normalerweise eine nummer zu groß. Ich hatte eine wirklich sehr kleine zierliche katze, aber die sprang immer wie eine wahnsinnige auf die marder drauf und biss sie.

Neben uns ist ein bauernhof (geschätzt 30 katzen) die marder halten sich hier seit es katzen gibt fern. Auch von den kleinen katzen die erst zur welt kamen. 

Aber ein anderes wildtier könnte natürlich in frage kommen, mir fällt nur keines ein. Ein fuchs vielleicht? Wünsch dir auf jeden fall dass sie es geschafft haben. 

Der Marder könnte schon vorher eines der Kätzchen geholt haben und bei dem Geschrei war es vielleicht das zweite?

Ist eines wieder aufgetaucht? Ich würde es locken und suchen.

Kleinkatzen. Du weisst schon dass auch ein Puma eine Kleinkatze ist?

Hmm also einen hat er sich bestimmt geschnappt und der andere ist vlt. Weg gekommen und ist jetzt auf survival modus

Stellst du es dir so vor ungefähr?

0

Vielen Dank... für eure Antworten... Ich habe immer noch die Hoffnung,  dass eine wieder auftaucht... 

0

Was möchtest Du wissen?