Können Männer einen Orgasmus vor täuschen, wenn ja wie tun die das?

19 Antworten

Männer wie Frauen können!

Und das mit dem wie sollte auch weiter das Geheimnis eines jeden Partners bleiben denn in der Regel erfolgt es aus Rücksicht und liebe zu seinem Partner...

Keine Ahnung, ob wir das können, wahrscheinlich schon.

Wie das funktioniert? Vermutlich wird ein Kerl das vortäuschen, wenn er sich schämt, dass er aus irgendeinem Grund nicht erregt ist.

hm...nur dann, wenn der sex so viel spaß macht wie ein luftröhrenschnitt mit einer rostigen geflügelschere...

doggy-poppen und wenn man/n dann die faxen hat, spuckt man/n einen ordenlichen fladen auf den hintern..(gleich verreiben und das beweismaterial vernichten :p)

Warum täuschen Frauen einen Orgasmus vor?

Man hört ständig von Frauen, die unzufrieden im Bett sind, schlechte Partner beim Sex haben, nie zum Höhepunkt kommen und deswegen einen Orgasmus vortäuschen.

Aber wo ist dabei der Sinn?

Das einzig positive Resultat, das ich mir dabei zusammenreimen kann, ist, dass der Mann dadurch ein höheres Selbstwertgefühl bekommt und zufriedener mit sich ist.

Aber dabei springt doch nichts für die Frau raus?

Wenn die Frau anstatt so zu tun, als würde sich zum Höhepunkt kommen, dem Partner Signale dafür geben würde, dass er sie oral oder eventuell mit den Fingern zum Orgasmus führen soll, wenn er bereits „fertig“ ist, dann hätten doch beide was davon?

Hat es also irgendeinen Sinn für Frauen einen Orgasmus vorzutäuschen, den ich nicht verstehe, oder warum tun das manche?

Danke für eure Aufklärungen!

...zur Frage

Männlicher Orgasmus / Unterschied zum weiblichen?

Ich finde es in Pornos seltsam dass die Männer nie heftige Zuckungen haben, wenn sie kommen, und ich hör auch oft dass Männer immer zwischendurch ne halbe Stunde Pause brauchen bis sie wieder können und dann auch nur 3 mal oder so. Und generell gilt es ja das Frauen intensivere Orgasmen haben... Aber ich find meine "läppischen" 5-Sekunden Orgasmen manchmal schon so heftig, dass es anfängt unangenehm zu werden. Ich würd auch glaub ich ersticken, wenn das so lange dauern würde wie bei einer Frau ^^ Meine Fragen sind:

Fangen Frauen schon an, ihren Orgasmus zu haben, sobald ihr stöhnt, oder macht ihr das eher aus Lust?

Wie lange dauert ein Orgasmus bei euch ungefähr? Wie ist der Orgasmus bei anderen Männern?

Ist das unterschiedlich? Haben manche Männer lange Orgasmen, manche kurze harte, manche gar keine richtig intensiven?

Braucht ihr lange bis ihr wieder könnt, oder gar nicht? Könnt ihr so oft ihr wollt oder nur ein paar mal?

Würdet ihr den weiblichen oder den männlichen Orgasmus als intensiver empfinden?

Wie gesagt, in Pornos kommts mir immer so vor als hätten die Männer gar keinen richtigen Orgasmus... Ich spack dabei immer richtig ab und muss auch stöhnen, und krieg keine Luft mehr ^^

Es geht ja immer darum "Wer hat den besseren Orgasmus?" Ich denke bei Männern ist das wie ein platzender Staudamm, bei Frauen als würde die Ebbe zur Flut wechseln. Ich glaub Frauen haben nicht unbedingt den besseren Orgasmus, nur weil er länger ist. Aber vielleicht bin ich da auch ein bisschen anders...?

...zur Frage

Können Jungs/Männer nachdem Orgasmus weiter penetrieren?

...zur Frage

Orgasmus Fragen und...?

1. (W) Wenn man sich ja selbst befridiegt, kommt man ja und sowie ich gelesen habe ist das ein Orgasmus. Was passiert denn genau da, es fühlt sich doch so an, als ob was befreit wurde oder so? 2. Wenn Mann und Frau es miteinander machen, muss da nur der Mann kommen, um die Frau schwanger machen zu können? Oder beide gleichzeitig? 3. Wieso kommen Männer viel schneller, ist es weil die Stelle immer da ist, also dass man weiß, für die Masturbitation? Da bei Frauen, es ja immer länger dauert. 4. Können Mädchen/Frauen, nur einmal am Tag kommen, beim masturbieren? 5. Aber beim treiben mit jemanden, über einmal oder? 6. Und wenn nicht, wieso können Männer, sogar nacheinander kommen?

...zur Frage

Wie erreiche ich es asexuell zu werden?

Hallo ich bin männlich und 22 Jahre alt.

Ich möchte wie oben schon erwähnt gerne asexuell werden. Ich halte meine Heterosexualität nicht mehr aus. Ich will nicht mehr an Frauen denken, da die Frauen und Männer meiner Meinung nach biologisch gesehen böse sind.

Ich finde es nämlich extrem unfair, dass Frauen soviel fordern dürfen und entscheiden ob ein Mann mit Ihnen Sex haben darf (ausgenommen von Vergewaltigung, aber das verachte ich). Allgemein das Prinzip der Natur, dass sich nur die stärkeren und dominanten fortpflanzen dürfen widert mich regelrecht an. Es ist allerdings nicht so, dass sich keine Frau für mich interessiert (trotz Babyface und geschätzten Aussehen eines 17-jährigen). Ich werde öfter regelrecht angestarrt von Frauen und auch schon an den Schwanz angefasst, aber ich ich finde die Regeln der Natur auf dieser Welt einfach abstoßend. Außerdem hasse ich dieses ständige Verhalten von Unterwerfung und Dominanz. Es ist einfach nur krank. Auch das sich Frauen von Männern beim Akt unterwerfen und somit ihre Würde verlieren macht mich extrem traurig. Da ich leider kein Alien bin, dass von einer Welt stammt in der diese Gesetze herrschen, möchte ich gerne asexuell werden.

Ich habe mir vor 2 Tagen vorgenommen auch nicht mehr zu masturbieren, aber es ist so unfassbar schwer. Dieses ganze Konstrukt von Sex und Beziehung ist so unfassbar schwer zu ertragen für mich.

Ich wäre auch so gerne wieder 10, wo die Sexualität noch keine Rolle gespielt hat, aber das ist leider nicht möglich.

Das soll jetzt übrigens keine Hassbotschaft an Frauen sein. Ich finde das Sexualverhalten von Männern genauso widerlich. Die Naturgesetze dieser Welt machen mich so kaputt. Die Schwachen bleiben auf der Strecke und die Starken dürfen sich durchsetzen. Ich verkrafte diese Tatsachen einfach nicht mehr und verliere jeden Tag mehr den Glauben an die Menschheit zu der ich leider auch gehöre.

Ich will unbedingt asexuell werden. Daher meine eigentliche Fragen an euch:

  1. Wie schaffe ich es nicht mehr an Frauen zu denken?
  2. Warum akzeptiert jeder die Tatsache, dass die Naturgesetze so grausam sind?
  3. Habt ihr konkrete Lösungen, wie mich Frauen anfangen abzustoßen?
  4. Warum zeigen Frauen ihren Körper in Hotpants oder Netz-Oberteilen. Sie verliern doch ihre Würde damit, genauso wie Männer in Tank-Tops, die jeden dominieren wollen?
  5. Bin ich der einzige der so denkt, ich glaube ich wurde einfach nicht in die Sexualität reingeführt? (Aufklärung von familiärer Seite gab es nie, das Thema wurde nie konkret angesprochen, obwohl meine Familie eigentlich nicht prüde ist. Aufklärung gab es nur in der 6. Klasse Sexualkunde, ich hatte aber pubertas tarda also spätpubertierend und habe mich erst später intensiv für Mädchen bzw. Frauen interessiert)

So das war es. Ich hoffe meine Probleme wurden einigermaßen anschaulich geschildert.

Schönen Abend noch

...zur Frage

Ist das Ziel der Frau, nur Kinder und ein Ernährer?

Wenn ich die Bücher von Esther Vilar verstanden habe, haben Frauen nur zwei Ziele:

Kinder + Ernährer

Und die Frauen täuschen uns Männer vor, dass sie uns lieben und dass wir einander brauchen. Und Männer fallen eben darauf ein. Da Männer im Prinzip nur Sex und einen Hotel-Mama-Ersatz wollen.

Natürlich gehen Frauen arbeiten und können selbständig und unabhängig sein. Und Männer können auf Sex verzichten und sich auch ihre Wäsche selber waschen.

Aber die Menschen haben nun Mal Ur-Instinkte und wenn man die Gesellschaft ganz nüchtern betrachtet.

Sind Männer für Frauen, nur ein Samenspender und der Status des Mannes ist nur wichtig um bei anderen Frauen besser dazustehen.

Warum solltet ihr mir nicht zustimmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?