Können Mädchen und Typen befreundet sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Niemals,hatte schon selber viele gute beste freundinen und am anfang ist alles super.doch frauen ändern ihre meinung genau wie männer nach einer weille,und man fängt an mehr zu empfinden für die person,ob man will oder nicht,

Und sobald die freundin oder der freund eine bezihung anfangen wird man nur entweder das 5 rad am wagen oder man wird einfersüchtig also besser gleichgeschlechtige freunde suchen :) ist nur meine meinung.....musst selber wissen wie deine entscheidung ausfählt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann das funktionieren. Ich bin seit knapp 20 Jahren mit einem Mann befreundet, ohne dass auf einer Seite irgendwie sexuelles Interesse hochgekommen wäre. Von meiner Seite ist da eh keine Gefahr und er hat sowieso einen ganz anderen Frauentyp, bzw. ist jetzt auch verheiratet. Es kann also klappen, aber dazu müssen beide Seiten von vornherein klar machen, woran man ist.

Auch bei gleichgeschlechtlichen Freundschaften, kann plötzlich einer mehr Gefühl entwickeln, als der Freundschaft guttut. Genauso können verschiedengeschlechtliche  Freundschaften problemlos funktionieren!

Man muss  halt eben offen miteinander reden! Auch Freundschaft erfordert Arbeit an sich und an der Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rim7788
01.05.2016, 20:08

Ja, wenn er verheiratet ist und du lesbisch, kann das vielleicht irgendwie klappen.

0

Selbstverständlich kann das funktionieren. Ich selbst bin seit über 10 Jahren mit einem Mann platonisch befreundet. Natürlich sollte jedem klar sein, dass man IMMER überlegt, ob der Mann / die Frau, die man kennengelernt hat, eventuell auch einen guten Partner abgeben würde. Das ist nur natürlich. 

Allerdings kann jeder intelligente und reife Mensch dann entscheiden, dass der Andere besser als platonischer Freund funktioniert / geeignet ist und fertig. Und nur, weil man mal darüber nachdenkt oder sich darüber unterhält, verhindert das ja keine Freundschaft. 

Manche Menschen verstehen sich eben super und haben viel Spaß miteinander, für eine sexuelle Beziehung braucht es aber deutlich mehr. Das gewisse Etwas, die Chemie, gegenseitige sexuelle Anziehung - nur eine gute freundschaftliche Basis reicht nicht aus. 

Und die Anspielung, dass man doch auch gleich im Bett landen könnte, wenn man sich gut versteht, finde ich sehr merkwürdig... das impliziert doch, dass Mann und Frau im Miteinander nur für eine Sache gut sind. Absoluter Mist und eine seeeehr einseitige Sichtweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt sicherlich Männer und Frauen die das können. Aber meiner Erfahrung nach funktioniert das nicht, oder nur begrenzt, weil eben einer von beiden irgendwann immer "mehr" vom anderem will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rim7788
01.05.2016, 20:00

"Gibt sicherlich Männer und Frauen die das können." Weiß nicht ...

0

Ich habe seit 25 Jahren keine beste Freundin, sondern einen besten Freund.

Wir hatten nie sexuelles Interesse aneinander...er war immer wie mein Bruder für mich...und das ist er noch heute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?