Können Mädchen und Jungs nur befreundet sein?

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Ja 74%
Nein 20%
Andere Antwort 6%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Ja natürlich. Ich hatte fast nur "gute" Freundinnen in meiner Jugend. Saufen, Karten spielen, abends durch die Gegend ziehen, auf Konzerte und in Discos gehen - hat wunderbar funktioniert... Von keiner Seite kam jemals ein anderer, weiterführender Gedanke. Nie.

Ja

Natürlich. Besonders wenn einer der beiden Homosexuell ist 😂

Spaß beiseite, ich war schon häufiger mit Typen befreundet die so gar nicht in Frage kämen für eine Beziehung oder Sex.

Zudem, laut der Logik dürfte ich gar keine platonischen Freunde haben, weil ich Bi bin. Ich müsste dann ja entweder mit jeder meiner Freundinnen ins Bett hüpfen oder sie daten wollen. Was echt lächerlich wäre.

Ja

Schwierige Frage, aber ja, es geht in gewissen Fällen. Ich beziehe mich jetzt auch auf Erfahrungen aus dem jungen Alter. Das Problem war auch damals schon oft Gesprächsthema. Es gab da mal den Film "Harry& Sally", wo dies das Thema war.

Eine Aussage hat dazu mal jemand in einem Interview gwmacht . "Ja, aber nur dann, wenn der eine die(den) andere (n) nicht sexuell attraktiv findet." Aber es funktioniert auch dann. Wenn zB jetzt der Junge auf seine platonische Freudin stehen würde, und er ist ein Typ, der sich schon auch gut "zurückhalten" kann und ihre Freundschaft sehr schätzt, dann kann er das ja auch irgendwie "ausblenden" und mit ihr evtl auch Gespräche darüber führen, aber eben "nur" ein Freund sein.

Ich bin mit einer guten Freundin von mir aufgewachsen, die die Tochter von Freunden meiner Eltern war (immer noch ist). Ich kannte sie von klein auf und sie entwickelte sich (vorher auch schon) in der Pubertät als total hübsch. Mein Bruder und ein weiterer Junge (beide etwas jünger, sie ist gleich alt), der da mit von der Partie war (auch ein Sohn einer anderen Freundin dieser Eltern-Runde) fanden sie alle 3 total anziehend und sie wußte das auch, aber natürlich probierte da niemand etwas punkto Näherkommen oder sexuellen Sachen. (Aber wir 3 sprachen sehr oft über sie ;-). Ich weiß, es gibt so etwas auch, dass sich da etwas abspielt, aber das war tabu. Wir sprachen aber mit ihr in vertrauten Stunden über sexuelle Dinge und es war oft sehr interessant.

Und sonst können Jungs und Mädchen oft befreundet sein, was man so beobachtet, ich glaube aber, es ist eine ganz andere Freundschaft als zwischen gleichgeschlechtlichen Freunden, aber erweitert ziemlich den Horizont.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja

Seit dem Kindergarten war ich lieber mit Jungs befreundet als mit Mädchen. Meine langjährigsten Freunde kenne ich seit Jahrzehnten.

Mit keinem davon ging jemals was und das wird auch so bleiben.

Ja

Ja klar es KANN funktionieren, aber auch nur wenn beide wirklich nichts für den anderen empfinden. Ich meine du kannst ja nicht wissen ob dein Bester Freund wirklich nur ,,Freunde’’ sein will.

Was möchtest Du wissen?