Können Löwenzwerge(-Kaninchen) ganzjährig draußen leben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Lillywolf,

Kaninchen kann man auch ganzjährig draußen halten.

Man muss nur darauf achten, das das Gehege isoliert ist, damit die Temperatur nicht unter 0°C fällt. Aber generell ist das bei jeder Kaninchen-Rasse so.

LG Annika

hasiilii 16.06.2013, 15:45

Das ist allerdings nicht notwendig. Die Tiere sollten Rückzugsmöglichkeiten haben.

Aus der Erfahrung heraus liegen sie aber sogar noch bei -20°C irgendwo in der zugigsten Ecke.

1
AnNika7 05.07.2013, 06:54
@Lillywolf

Nein, bei Löwenzwergen geht das nicht so einfach.

Danke auch noch für den Stern :)

0

Hey, alle Kaninchen können draussen leben (ausser Nacktkaninchen), wenn man sie richtig nach draussen gewöhnt. Also es muss mindestens 15°C sein, um sie draussen zu lassen. Weitere Infos findest du hier: http://diebrain.de/k-draussen.html

Löwenköpfchen können prima ganzjährig draußen leben.

Die einzigen Rassen bei denen es Probleme geben KÖNNTE sind Angora und Rexkaninchen. Dort muss man sich die Fellbeschaffenheit genau anschauen.

Angora und Rex sind allerdings Qualzuchten und solche Züchter sollten auf keinen Fall unterstützt werden.

di ekninchen keonnen das ganze jahr draussen bleiben, brauchen dann aber viel heu zum einkuscheln. ueberdahcen musst du den stall nicht komplett, sondern nur einen teil, damit es immer schatten gibt, vorallem, damit sie keinen hitzschlag bekommen. den rest wirde ich zusaetzlich mit kaninchendraht oder einm netz ueberspannen, damit keinen katzen oder raubvoegel and die kaninchen drankommen. gegen marder helfen uebrigens hundehaare, die du vor dem gehege verteilst sehr zuverlaessig.

Klar geht das :)

Vor Sonnenbrand brauchst du auch keine Angst haben. Wichtig wäre, dass das Gehege teilüberdacht ist, damit der Boden bei starkem Regen nicht zu sehr aufweicht und die Kaninchen die Wahl haben, ob sie im Regen/Schnee Spaß haben wollen oder lieber trocken sitzen möchten. Ganz überdachen muss man meiner Meinung nach nicht und würde ich auch nicht machen, wenn ich sehe, wieviel Spaß meine im Schnee haben ;). Die andere Hälfte kann man mit gutem Volierendraht bespannen, dann kommt da auch nichts Gefährliches mehr durch. Wichtig wäre noch eine Absicherung nach unten: also guten Volierendraht einmal rundrum ca. 1-1,5m einbuddeln. Dann kommen die Kaninchen nicht raus und der Fressfeind nicht rein.

Wegen der Sonne: wenn in dem Gehege genug schattige Plätze vorhanden sind und es gut durchlüftet ist (also rundherum eine Plastikverkleidung wäre doof), dann brauchst du dir um einen Hitzeschlag kaum Sorgen machen.

Lillywolf 16.06.2013, 11:15

Aber das Fell von Löwenzwergen ist nur auf Schönheit gezüchtet, wenn es nass wird, durchnässt das Kaninchen bis auf die haut!

0
Mireilles 16.06.2013, 11:26
@Lillywolf

Na ich gehe mal davon aus, dass das Tier genug Instinkt hat, in einen trockenen Bereich zu laufen wenn es nass wird ;). Zumindest ist mein Löwenköpfchen so clever...

0
hasiilii 16.06.2013, 15:46
@Lillywolf

Du verwechselt das aber nicht mit einem Angora?

Ein Löwenköpfchen hat ganz normales Fell, nur um den Kopf herum ist es etwas länger.

0

Was möchtest Du wissen?