Können Lehrer eine Nachprüfung veranlassen, wenn d. Kind zu häufig, aber von d. Eltern entschuldigt gefehlt hat,zuvor eine Note 2 auf dem Halbjahreszeugnis hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine 2 auf dem Halbjahreszeugnis ist ja schön. Hat das Kind aber im 2. Halbjahr zu viel gefehlt, wird diese 2 wohl nicht haltbar sein. Somit kann der Lehrer natürlich eine zusätzliche Prüfung anordnen, um den Stand des Kindes zu ergründen.

Ein Lehrer kann jederzeit eine "Leistungsfeststellungsprüfung" (schriftlich und/oder mündlich) veranlassen, wenn ihm die bisher vorliegenden Ergebnisse (z. B. wegen häufigen - entschuldigten - Fehlens) nicht für eine Beurteilung ausreichen. 

Eine "Nachprüfung" ist eine Prüfung, um nach einer Nichtversetzung diese Versetzung nachträglich zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?