Können künstliche Aromen und/oder Sucralose die Libido negativ beeinflussen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich benutze die Tropfen jetzt auch schon seit Jahren und weil ich eine Naschkatze bin, spare ich auch nicht mit der Menge. Ich konnte bisher nichts dergleichen feststellen und kann mir auch schwer vorstellen, dass es an 2-3 Tropfen am Tag liegen kann. 
Dass die Libido vermindert wird, kann natürlich sein, aber gleich komplett auf 0 fallen..? Das denke ich eher nicht.

Mir ist nichts bekannt diesbezüglich... Was sein -> könnte <- ist, dass das erste mal das ganze nur zufällig war... Stress, zu wenig fett gegessen, generell zu wenig gegessen, oder was auch immer hat deine libido gesenkt und zufällig hast du zum selben zeitpunkt die flave drops verwendet. Dein hirn hat das miteinander verknüpft und weils dir komisch vorkam hast du es wiederholt, nur weil du dich so darauf konzentriert hast, ist das selbe wieder eingetreten, weil dein hirn eben das miteinander verknüpft hat. Vielleicht ist das so ähnlich wie die situation, wenn du kurz bevor du richtig krank geworden bist etwas gegessen hast und dich danach der geruch von dem lebensmittel alleine dich schon umbringt weil das gehirn das miteinander verbindet. Also entweder spielt dir deine psyche einen kleinen streich oder dein körper verträgt vielleicht einfach wirklich irgendeinen inhaltsstoff nicht.

Was möchtest Du wissen?