Können Kröten Krankheiten übertragen?

4 Antworten

Sehr löblich, Krankheiten nicht wirklich, es gibt aber Allergische Reaktionen bei empfindlicher Haut , durch die Absonderungen der Krötenhaut, ist aber mit Händewaschen erledigt.

Wohl eher nicht, sonst müssten sämtliche Freiwilligen vom NABU, die jedes Jahr Frösche und Kröten einsammeln, um sie sicher über die Straße zu bekommen schon sterbenskrank sein.

vielleicht die tollwut ,denn die kann der fuchs übertragen und wenn sie durch zufall über einem kothaufen gewandert sind ,können sie eirer übernommen haben die du dann anfasst ,aber sie haben auch ein leichtes gift ,was aber für uns kaum schädlich ist ,aber für fressfeinde und solltest die finger nicht mit den schleimhäuten in verbindung bringen . diese gift ist in giftdrüsen auf dem rücken des froschs und wird aktiv wenn er anfängt zu schleimen ,das haben sogar die meisten frösche und habe einen bericht drüber gesehen . das kann man bestimmt auch googln und hoffe es hilft dir .

Was möchtest Du wissen?