Können Kreuz bzw. Rücken schmerzen ansteckend sein?

3 Antworten

nein, eigentlich ist das nicht ansteckend. aber oft ist es so, dass man sich entweder schmerzen einbildet, weil andere schmerzen haben. das muss aber nicht sein. es könnte auch sein, dass eine grippewelle umgeht. bevor man richtig krank wird, hat man oft kreuz-und/oder rückenschmerzen, kopfschmerzen, bauchschmerzen und gelenkschmerzen. ich würde euch raten, ermal abzuwarten und wenn es in einigen wochen noch ncith besser geworden ist, geh am besten zum arzt!

Also das Rückenschmerzen ansteckend sind, ist mir neu. Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Es hilft Wärme, eine warmes Bad, eine Heizdecke, eine Wärmflasche. Du kannst ja auch zum Arzt gehen. LG Mia

Chronische Erkrankungen (Krankheiten die ohne einen Unfall zustande kommen) können durchaus genetisch bedingt vererbt werden, sie sind in der Regel aber nicht "ansteckend". Gute Hausmittel wären ausreichend Ganzkörpertraining betreiben, oder sich bei der Krankengymnastik anzumelden. Wenn diese Übung zur Stärkung der Rückenmuskulatur Schmerzen bereiten, dann sofort einen Termin im Krankenhaus in der orthopädischen Abteilung machen oder dem Hausarzt mal einen Besuch abstatten. LG

Was möchtest Du wissen?