Können Kopfschmerzen Schäden im Gehirn anrichten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schmerz richtet keinen Schaden an. Er kann aber aus Schaden resultieren.

Danke :)

0

Oft besteht ein Zusammenhang mit der Schwere der Erkrankungen z.B. rasende Schmerzen bei Gehirnblutung. Der Druck steigt, es ist echt. Es kann ein Gefäß platzen, mit dem ist nicht zu spassen, auch für Lebensmüde, ein Schlaganfall ist kein Spaß.

Kopfschmerzen zeigen einen "Hirnschaden" an, wie bei allen Schmerzen kann der Schaden sehr viel größer werden, wenn man ihn ignoriert. Dabei ist das Hirn eher beim Lesen etc überfordert als beim Joggen.

bei mir hilft aber oft: PC aus und bewegen.

Sehr starke Kopfschmerzen seit 3 tagen und gleich Schule

Guten Morgen ,

Ich habe bereits seit 3 tagen (vorgestern,gestern(sehr stark),heute) übelste Kopfschmerzen, ich muss nur eine Treppe hochgehen und ich sack zusammen durch den richtig starken schmerzendem Puls in meinem Kopf... Also ich spüre meinen Herzschlag in meinem Kopf und dieser tut einfach nur höllisch weh. Nicht denken ich sei übergewichtig, bin relativ sportlich(was ich nichtmehr machen kann). Bin 186cm und wiege 73,3kg Mein Puls gerade eben 106 : 66 wen euch das was sagt. Naja, wen ich so sitze ist nichts, aber selbst wen ich jetzt hier vom Stuhl aufstehe, kann ich meine Schmerzen schon erwarten. Wisst ihr was man dagegen tun kann? Ich hoffe auf eine Hilfreiche und schnelle Antwort....

MfG Wladimir ( muss gleich zu Schule)

...zur Frage

Gibt es neurologische Medikamente, die Schäden im Gehirn anrichten?

Meine Schulfreundin sagt, Antidepressiva hätten bei ihr dauerhafte Schäden verursacht, aber ich glaube ihr irgendwie nicht.

...zur Frage

Können Schläge auf den Kopf dem Gehirn schaden?

Entschuldigung, wenn die Antwort auf diese Frage wirklich offensichtlich ist oder ich einfach nur unwissend erscheine. Ich habe dies schon gegooglet aber keine Antwort passte wirklich zu den Schlägen, die ich bekomme.

Bei uns in der Klasse wird oft, wenn der Lehrer weg ist mit einem Fußball rumgeworfen. Die Jungs, denen das scheinbar solch einen Spaß macht, halten es auch noch für nötig dies durch die ganze Klasse zutun. Dabei fliegt mir eben ab und zu der Ball gegen den Kopf. (Komischerweise nur mir.) Ist eben ein-zwei mal passiert. Aber als es an einem Tag, meinem Geburtstag, zweimal passiert ist fingen wohl ein paar Leute an es auf mich abzuzielen. Letztendlich ging ich dann mit sechs treffern gegen meinen Kopf nachhause, was mich ziemlich bestürzte, obwohl der Fußball nicht voll aufgepumpt war bekam ich leichte Kopfschmerzen. Die Aufprälle waren wohl nicht so stark wie bei einem richtigen Fußballspiel; Ich hatte kaum bleibenden Schmerz, trotzdem frage ich mich, ob dies nicht doch bleibende Schäden hinterlassen könnte. Ich bin etwas paranoid, tut mir leid.

...zur Frage

Ich bin 14 und wenn ich älter werde z.b. 20 ändert das Aussehen wird man hübscher oder hässlicher?

BITTE UM ERNSTE antworten!

...zur Frage

wie verlernt man einen Ohrwurm?

Hallo,

kennt einer von euch einen Tipp, wie man einen Ohrwurm bekämpfen bzw. wegkonditionieren kann? Hierbei geht es eher um eine Angewohnheit.

...zur Frage

Nur Muskelkater oder mehr?

Ich habe vor 2 Tagen unter Betreuung mit dem Muskelaufbau angefangen. Den nächsten Tag hatte ich fast am ganzen Körper leichten Muskelkater, wahrscheinlich weil ich den ganzen Winter mich nicht sportlich betätigt habe. Heute, 1 weiteren Tag später, konnte ich plötzlich den linken Arm nur noch zur Hälfte ausstrecken, weil ein stechender Schmerz im Oberarm einsetzt. Äußerlich kann ich keine Änderungen feststellen und in der Ruhelage scheint der Muskel nicht verhärtet zu sein.

Kann ein so stechender Schmerz Muskelkater sein oder oder kann sich eine Zerrung bzw Faserriss auch erst nach 2 Tagen bemerkbar machen? Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?