Können KDE libraries auf einen XFCE System Probleme verursachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Idealfall sollten ja hauptsächlich Bibliotheken als Abhängigkeiten installiert werden, und eher weniger bis keine Dienste. Gerade Debian hält sich eigentlich schon sehr zurück, was Abhängigkeiten angeht, die gar keine echten Abhängigkeiten sind. Ich würde mir da nicht zuviele Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probleme verursachen sie keine, sie werden ja ausser von dem einen programm von keinem anderen genutzt. was allerdings keinen sinn ergibt das du auf KDE und Gnome verzichtest, dann aber doch tonnenweise librarys davon installiert, da kannst ja auch gleich KDE oder Gnome nutzen.

nur so am rande Gnome3 in der Klassischen oberfläche ist keine bloatware, der braucht nicht viele resourcen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaghetticode
01.12.2015, 12:07

Ich habe in letzter Zeit eigentlich das Gegenteil häufiger gelesen: Dass KDE im Resourcenverbrauch immer deutlicher unter Gnome liegt.

Hängt aber, glaube ich, generell von zuvielen Faktoren ab, um da eine allgemeingültige Aussage zu machen. Das Abhängigkeiten-Management der verschiedenen Distributionen ist manchmal sehr... "kreativ".

0

Was möchtest Du wissen?