Können Katzen treu sein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von Treue kann man bei Katzen nicht unbedingt reden, denn sie tun nur das, was sie selber gerne möchten. Ich denke mal, dass der Kater Dich schon seit längerem kennt und da ist es klar, dass er Dich natürlich auch begrüssen kommt, wenn Du da bist.

Katzen sind zwar nicht so auf Menschen bezogen wie ein Hund, aber auch ne Katze hat eine Bezugsperson in einer Familie, nämlich die Person, die für ihr Wohl sorgt, aber nicht ausschliesslich. Wenn Du immer gut mit dem Kater umgehst, wird es sicher auch so bleiben, evtl. eine Art von Treue, wenn auch auf Katzenart.

als meine Mutter starb hat sich ihre Katze fast auf den Tag genau 1 Jahr lang nicht auf mich "eingelassen". erst nach diesem Jahr hat sie richtig mit mir geschmust und kam zum Kuscheln freiwillig und hat geschnurrt. und das, obwohl ich mit im Haushalt meiner Mutter gewohnt habe und die Katze mich von Baby an kannte. aber sie war eben die "Mama-Katze" und voll auf meine Mutter fixiert. Wenn das keine Treue ist, weiß ich nicht...

Man sollte nie menschliche Gefühle oder Verhaltensweisen auf Tiere übertragen. Wenn Katzen etwas tun, was wir Menschen als Treue interpretieren, dann kann das alles mögliche sein. Sie will sich ihre Futterquelle sichern, sie will sich wärmen, sie will sich unterordnen, sie will ihre Dominanz demonstrieren oder was weiß ich sonst.

Leider kann keiner in ein Katzenhirn hineinschauen, obwohl ich das bei meiner Kittie schon gern mal täte. Vielleicht wäre ich enttäuscht. Vielleicht hält sie mich für eine besonders dämliche große Katze, die zu doof ist, nach Mäusen zu jagen und statt dessen nur eine Tür in der Küche aufmachen kann, um Futter zu beschaffen. Vielleicht hält sie meinen Schoß nur für einen besonders bequemen Schlafplatz, der durch Zauberkraft von unter beheizt wird.

Aber wie sagt schon Goethe? "Welch ein Glück geliebt zu werden, doch lieben, Götter, welch ein Glück!" Es ist immer viel wichtiger, dass man Liebe gibt, statt nach welcher zu verlangen; deshalb frage ich nicht danach, ob meine Katze mich liebt oder mir treu ist. Es reicht mir, dass ich sie liebe!

das halte ich für etwas zu behavioristisch :) In meiner Vorstellung ticken Säugetiere wohl ziemlich gleich, zumal auf der neurobiologischen Eben soooviel Unterschied zwischen Ratte und Mensch nicht existiert. In ein Menschenhirn kann man ja auch nicht hineinschauen...

1

Hallo,... von Treue kann man bei Katzen sicher nicht reden. Die meisten haben eine Bezugsperson die sie füttert und mit der sie schmusen können. Wir dürfen menschliche Gefühle nicht auf Tiere übertragen. Die Tiere merken auch sehr schnell wer es gut mit ihnen meint. Am liebsten ist ihnen sicher der * >Dosi<* ..Gruß,...spatzi321

Katzen sind menschenbezogen und einige sind auch loyal. Diese habn schon mal ihre Bezugspersonen, was aber nicht heißt, dass sie nur diese mögen. Sie lassen sich trotzdem von Anderen verwöhnen, wenn die Bezugsperson nicht da ist. Katzen sind eigenwillig und machen das, wonach ihnen der Sinn steht. Wollen sie geschmust werden, gehen sie auch zu Anderen Personen in ihrem Umfeld...

...emotionale Empfindungen haben Katzen aber trotzdem. ;)

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?