Können Katzen genauso pinkeln wie Hunde?

10 Antworten

Hallo! Antworten gibt es viele, hier mal eine Anmerkung. Es gibt in bestimmten , trockenen asiatischen Hochebenen eine Katzenart, die nicht mehr pinkelt oder dieses auch gar nicht kann! die braucht kaum Flüssigkeit und verarbeitet diese komplett. Effektiv - für dieses Umfeld ideal. machen auch manche Tiere - wie Bären - im Winterschlaf. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Und asiatische Katzen.

Katzen und Kater pinkeln gleich indem sie erst mal ein Loch graben, sich drüber hocken, pinkeln und dann die Spuren vergraben.

Allerdings markieren unkastrierte Kater ihr Revier indem sie mit hoch erhobenem Schwanz Urin gegen Wände oder Bäume spritzen. Zusätzlich geben sie dazu noch einen Duftstoff ab, der bestialisch stinkt und mit der Zeit tief in Mauerwerk oder Holz eindringen kann. Ich würde Dir empfehlen, dass Du Dir Urin-off aus der Tierhandlung oder Ecodor (Google) besorgst und die markierten Stellen nach einer gründlichen Reinigung mit normalem Reiniger nach Vorschrift einsprühst. Kater markieren immer an den Stellen, wo sie sich riechen können und natürlich markieren dann auch andere Kater diese Stellen, was mit der Zeit immer mehr stinken und fast nicht mehr zu entfernen sein wird.

Ich selber benutze Ecodor, das zwar nicht billig, dafür aber sehr wirksam und auch sparsam ist und da es hier leider sehr viele unkastrierte Strassenkatzen gibt, sind auch bei mir öfter mal Wände, Eingangstüren, Gartentor, Mülleimer mit diesem stinkenden Zeug markiert. Mit dem Spray hat es deutlich abgenommen und solche Sprühaktionen sind nur noch hin und wieder nötig. Wann es wieder nötig ist, sehe ich an meinen eigenen Katzen, die dann sehr intensiv diese Stellen beschnuppern und ich denke mal, dass das auch Deine Hunde tun und damit siehst Du die Stellen besser.

hm jein. katzen verstecken ihren urin und vergraben ihn sorgfältig. es gibt weinge katzen die im stehen pinkeln, 97% hockt sich dafür hin

urinspuren von katzen an der wand sind markierungen. insbesondere kater machen das und frischen ihre spur auch immer wieder auf (dabei stehen sie übrigens auf allen 4 beinen)

liegt bei dir noch schnee oder hast du feinen sand oder was anderes worin man beim gehen spuren hinterlässt? streu das um die urinspur und schau dir dann die spuren an die du findet. katzenkrallen sind beim laufen prinzipiell eingezogen, hundekrallen nicht. so findest du heraus ob das ne katze oder ein hund war.

wenn es ne katze ist und du den halter herausfinden kannst frag ob der kater kastriert ist... vermutlich ist er das nicht. und nach der kastra sollte das dann besser werden

Was möchtest Du wissen?