Können Katzen auch einen Herzinfarkt bekommen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist das ´ne reine Wohnungskatze? Egal! Sie fordert dazu auf und streckt von alleine die "Flügel", wenn sie nicht mehr kann! Wenn Unsereiner einen Spurt hinlegt, schlägt das Herz auch schneller! Mach´Dir da mal keine Sorgen! Ist doch ´n Jungspund, dem das offensichtlich mächtig Spaß macht! Sieh´st ja, dass er von alleine aufhört, wenn er genug hat! Spielt ruhig weiter so mit ihm, es tut ihm gut und ein Herz kann wesentlich mehr vertragen, als man denkt!

Er ist kein reiner Wohnungskater, sondern geht auch täglich rauss. Es ist auch super schön, mit ihm Verstecken zu spielen, denn da verhält er sich fast wie ein Mensch, mit Beobachten, austricksen usw. herrlich! Aber ich habe halt etwas Angst, dass er sich dabei verausgabt, weil nach dem Spiel sein Körper/Herz so bebt.

0
@anais60

Dem geht dann einfach die Puste aus wie Unsereiner auch! Habt unbesorgt weiterhin so´n Spaß mit´nander!

0

Keine Panik, das schadet dem Jungkaterchen ganz bestimmt nicht. Der braucht Umtrieb und muß Spielen. Habt ihr denn nur den einen Kater? Man soll Katzen nicht alleine halten, das ist nicht artgerecht. Katzen sind Gesellschaftstiere und brauchen Artgenossen zum Spielen, Toben, Raufen, Kuscheln. Daher ist der Kater so darauf aus, euch zu fangen, weil er keinen Spielpartner hat. Es wäre dringend an der Tagesordnung, dies nachzuholen. Die Tierheime sind gerade jetzt wieder sowas von voll davon.

Alle jungen Katzen sind so drauf wie Dein Kater. Solange sie gesund sind und keinen Herzfehler oder sonste eine Erkrankung haben, bekommen sie mit Sicherheit KEINEN Herzinfarkt. Und wenn es ihm nicht gut täte, würde er Euch nicht immer wieder zum Toben auffordern. Er hat halt einfach nur tierischen Spaß beim Herumtollen und verausgabt sich dabei so, dass er hinterher einfach nur platt ist wie ein Menwsch nach dem Marathonlauf.

die Angst macht mich noch wahnsinnig!

Hallo ihr:) Also, ich habe schon seit knapp 3 Jahren mit meiner Angst zu kämpfen. Diese tritt iwie immer auf bzw. Habe ich keine festen Situationen an denen ich die Gefühle fest machen könnte. Außer Einkaufen, Auto!! (Fahre ich seit einem Jahr nicht mehr:( ) ... also wenn ich so drüber nachdenke sind es schon Situationen die mit Menschenansammlungen zu tun haben. Meine Angst bezieht sich Generell auf Krankheiten! Habe Panik davor einen Herzinfarkt, Schlaganfall, Thrombose oder sinst was schlimmes zu erleiden. Es gibt Tage/Wochen an denen es etwas abklingt und ich selbst über mich lachen muss wie "blöd" ich eigentlich bin und mich diesen Gefühlen hingebe. Aber dann, Zack .... ein Ziepen, pieken, ziehen iwo am Körper und die Angst hat mich wieder. Und ich denke nur "dieses mal ist es was schlimmes, dieses mal fühlt es sich anders an"... momentan ist es wieder ganz schlimm, verkrieche mich daheim (Nein Freund sagt schon ich hätte den Stammplatz auf der Couch ) und ich weiß das mscht es gerade schlimmer. .. aber ich kann in diesen Momenten nicht anders. Habe täglich Schwindel und bin überwiegend müde. .. ärger mich dann über mich selbst und bin unzufrieden mit allem... ich hasse mich dafür das ich meinen A*sch nicht hochb bekomme aber die Angstspirale hat mich b fest im griff:(...momentan bin n ich auf der Suche nach nem Therapeuten (warte auf Rückrufe) belese mich viel in Büchern und guck eig. Schon das ich oft raus komme (hab keine andere Wahl als Frauchen:)) ... aber kennt das jemand von euch? Was habt ihr gemacht? Erging es euch auch so ähnlich und hat es schon jemand "geschafft"? Achja und ich bin 22! Würde mich über Antworten freuen! Euer Angsthase der in Dreieck hüpft; ) ....aso und meine symptome sind fast tgl Schwindel, herzrasen/stolpern, innere unruhe, zittern, sodbrennen, verspannungen !!

...zur Frage

Welchen Hartbodenreiniger?

Hallo,ich will mir in der nächsten Zeit einen Hartbodenreiniger zu legen, da ich mir einfach die Zeit sparen und ein noch besseres Ergebnis möchte. Ich habe mich schon im Internet informiert über Kosten (Anschaffung und Betrieb), Bedienbarkeit, Saug/Wisch-Ergebnisse usw. Aber ich kann mich nicht recht entscheiden und da kommt Eure Hilfe ins Spiel ;)Grunddaten der Wohung: 3Zimmer-WHG mit 140qm² Fliesen, Laminat und Parkett ausgestattet. 2Erwachsene, 2 Katzen (Kurzhaar)Meine Favoriten sind einmal derPhilips Aquatrio Pro FC7080/01und Kärcher Hartbodenreiniger FC 5als 3te Option würde es vielleicht noch denBissell 17132 Crosswavein die Liste schaffen. VORWERK ist sicher Top.. aber leider zu teuer.Kärcher:Vorteile: Walzen waschbar (sollten aber auch in regelmäßigen Abständen gewechselt werden) / Kommt in Ecken und kann Kanten entlang fahren / relativ leichtNachteile: Die Walzen sind geteilt und somit wird man nocheinmal über die Stelle fahren müßen (evtl. Schlierengefahr??) / Walzen sollen waschbar sein, aber nicht viel aushalten / Bei kurzfristigem beiseite rücken von Gegenständen kann man das Gerät nicht einfach hinstellen, also keine StandfunktionPhilips:Vorteile: Die Walzen sind durchgängig und drehen mit ca. 6500U/min. und nicht wie der Kärcher mit ca. 500U/min. / Standfunktion wenn man Gegenstände beiseite rücktNachteile: Durch die Bauweise kommt man nicht in Ecken rein und an den Kanten bleibt immer ein 2cm Rand stehen. / hohes Eigengewicht / Walzen nicht waschbar.Kann mir jemand weiterhelfen oder hat gar Erfahrungen mit beiden Geräten?GrußMatthias

...zur Frage

Mein Freund kommt nicht von seiner Ex los (durch das Kind)

Hallo. Ich habe ein Problem und hoffe wirklich ihr könnt mir helfen. Ich bin seit über 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Seine Exfreundin und er haben ein Kind bekommen vor etwa 2 Monaten. Mit seiner Ex ist er allerdings schonseit 9 Monaten nicht mehr zusammen, sie ist damals gegangen. Er hatte immer den Traum einer funktionierenden Familie.

Am Anfang lief unsere Beziehunf harmonisch und liebevoll. Ich hab mich Hals über Kopf in ihn verliebt und dachte, dass ist er jetzt. Allerdings ist seit das Kind da ist alles etwas sonderbar. Versteht mich nicht falsch. Ich will das er den Kontakt zu dem Kind hält und freue mich grundsätzlich für ihn. Ich versuche mich aufgrund der schwierigen Situation raus zu halten so weit es geht, aber ab und an will er das Gespräch mit mir und ich versuche diplomatisch und neutral zu antworten.

Seit das Kind da ist schreibt er jeden Tag mehr oder weniger laufend mit seiner Ex auf WhatsApp oder Facebook. Zwischenzeitlich schrieb er auch mal mit anderen Frauen, angeblich weil sie ihm Ratschläge gaben zu seiner Situation. Das hat er aber wieder abgelegt. Mit seiner Ex nimmt es aber kein Ende. Sie schreiben jeden Tag laufend, so viel schreibt er mit mir nicht. ICh glaube er sagt ab und an noch Schatz zu ihr. Auch kommt es in regelmäßigen Abständen von einmal alle ein-zwei Wochen vor, dass er bei ihr oder sie bei ihm übernachtet. Angeblich weil er das Kind länger sehen möchte. Das sind Momente in denen bei mir etwas innerlich zerbricht. Oft weine ich mich dann in den Schlaf oder bei Freunden aus.

Er sagt er liebt mich, aber das anfängliche Feuer zwischen uns ist weg. Man meint wir wären schon Jahre zusammen und der Alltag hat Einzug gehalten. Manchmal, wenn es ihm nicht so gut geht sagt er das er mich vielleicht nur ausnutzt, weil er nicht allein sein will. Ich bin deshalb schon mehrmals gegangen, habe ihm auch deutlich zu verstehen gegeben, dass ich will das er das Kind weiter sieht und auch verstehe das er seine Ex dabei sieht, aber dass ich die Übernachtungen nicht möchte und das er doch bitte das ewige Geschreibe reduzieren soll. (Nur zum Verständnis: wenn er denn mal mit mir auf der Couch kuschelt und es läuft ein Film schaut er spätestens alle halbe Stunde aufs Handy um ihr zu antworten, von Romantik keine Spur mehr. Selbst auf Toilette oder in die Badewanne nimmt er sein Handy mit um schreiben zu können; er sagt es würde nur um das Kind gehen, ich habe versucht Verständnis zu zeigen, aber finde es langsam etwas übertrieben;) Jedesmal wenn ich gehe und es beenden will, kommt er wieder und erklärt, dass es ihm nur schlecht geht, weil er sein Kind vermisst, dass das nichts mit seiner Ex zu tun hat und das er mich liebt.

Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich weiß weder was ich glauben noch was ich denken soll. Liegt es an mir? Reagiere ich über? Bitte helft mir. Ich liebe ihn aber an der Ungewissheit zerbreche ich irgendwann noch. Ich bin für jeden Tipp oder Rat dankbar! Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

gibt es ein Tier das von keinem anderen gefressen oder gejagt wird?

Ein Tier das von keinem anderen gejagt oder gefressen wir.

Gibt es das????

...zur Frage

wen haben Ketzer gejagt?

Ketzer haben Irregläubige gejagt... aber wer waren die Irrgläubigen?

...zur Frage

Katze hat keine Haare mehr am Hals

Hallo,

die Katze meiner Eltern hat fast keine Haare mehr in der Hals gegend und eine ziemlich große wunde die jetzt aber verkrustet ist. Hat angefangen als die Katze ein Halsband trug sie kratzt sich häufig an am Hals.

Was kann es sein !! ?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?