Können Katze,Hund & Co.Im Schrebergarten begraben werden.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es der Grundstücksbesitzer / Kleingartenverein erlaubt. Man darf Haustiere "einfach so" nur auf seinem eigenen Grundstück begraben.

Das erlauben die Statuten der Schrebergärten Vereine sicher nicht.

nein

wobei: gegen einen kleinen Hamster oder Kanarie, der versteckt unter nen Busch gebettet wird und zwar RICHTIG dolle tief, wird kaum wer was sagen.

Für Hautiere gibt es Haustierfriedhöfe. Der örtliche Tierschutzverein hilft dir mit Adressen gerne weiter

Nein, nur Kleintiere (Vögel, Hamster ect.). Aber was das Vet-Amt nicht weiß, macht es nicht heiß.

ja, bis zu einer schulterhöhe von ich glaube 60cm. ist das kein Problem

Was möchtest Du wissen?