Können Hunde weinen, Tränen vergießen?

8 Antworten

Das stimmt nicht. Meine Hündin hat jedes mal wenn es ihr nicht gut ging Tränen geweint und gejault. Es lag nicht daran dass sie was im Auge hatte aondern tatsächlich daran dass sie geweint hat. Zum Beispiel immer vor einem epileptischen Anfall fing sie an zu mir zu kommen und zu weinen. Ich war deshalb mit ihr beim Arzt und auch er bestätigte dass es Tränen der Traurigkeit und Angst sind. Auch wenn es eine Seltenheit ist.

Generell können alle Säugetiere weinen – im Sinne von 'Tränen vergießen'.

Denn die Augäpfel in den Höhlen müssen feucht gehalten werden.

Zudem haben Tränen den biologischen Sinn, auf Umweltreize zu reagieren, sollen also Fremdkörper wie Staub und Dreck aus den Augen schwemmen.“

Ob sie dabei Gefühle haben ist schwer zu beantworten, da wir die Tiere ja nicht fragen können, aus welchen Gründen sie weinen.

aus eigeter erfahrung weiss ich (habs früher auch nie geglaubt) das hunde weinen können, mit tränen...

So romantisch es wäre - aber ob Tiere wirklich so weinen wie man dies an einem Menschen feststellen kann -  ist wissenschaftlich umstritten, da hilft auch keine Interpretation bei seinem eigenen Bello. 

Was möchtest Du wissen?