Können Hunde das Alter von Menschen ungefähr wahrnehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja, hunde sind feine beobachter.

 sie merken das babies und kleinkinder noch unkontrolliert sind

.meine hunde sind gewoehnt bei babies vorsichtig und ruhig zu sein. mit jugendlichen toben sie und bei aelteren leuten (zum beispiel meiner 88 jaehrigen mutter) nehmen sie auch ruecksicht und verhalten sich ruhiger und vorsichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann von einem Hund natürlich nicht auf alle schließen aber meine Hündin hat instinktiv erkannt das meine Oma wacklig zu Fuß ist und selbst als Welpe ist sie ihr nie zwischen die Füße gelatscht oder hat sie angerempelt, beim schmusen ist sie super vorsichtig.

Auch die kleinen Kinder meiner Schwester wurden mit Engelsgeduld bespaßt und ihr ungeschickten, sicher oft ziependen Griffe ignoriert. Selbst als der Große mit ihr gezerrt hat war sie ganz zurückhaltend, als er ihr aber ganz bewusst immerwieder in den Ohren rumgepopelt hat hat sie ihn kurz angeblafft - wie es eine Hundemutter mit ihren Welpen macht wenn die allzu dreist werden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baby und Kleinkinder erkennen sie sicher. Die genießen dann Welpenschutz.

Alte, Schwache und Kranke erkennen sie sicher auch. Immerhin wäre das die natürliche Jagdbeute. Und etwas Wolf steckt auch noch im Hund drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nschoschi 22.08.2016, 18:45

Es gibt keinen Welpenschutz. Das ist leider ein Aberglaube!

0

Darüber ist sich die Wissenschaft nicht ganz einig.

Fest steht, dass Hunde mehr mit der Nase wahrnehmen können, als wir uns wirklich vorstellen können.

Warum also nicht das ungefähre Alter?

Ein Hund kann einer 48 Std. alten Spur folgen und kann innerhalb von einer Sekunde unterscheiden, ob der Spurleger von links nach rechts oder von rechts nach links lief...... und folgen zur richtigen Seite.

Hunde können Krebszellen erschnüffeln, bevor überhaupt ein medizinischer Test positiv werden könnte.....

Ich denke, dass sie es können, - aber ohne wissenschaftlichen Beweis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke, dass alleine am Geruch sie merken, dass das ein Kleinkind ist etc. Meines Wissens nach gibt es auch Hunde, die ihre jungen Besitzer anders behandeln, wenn sie fruchtbar werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaein, sie können zwischen Baby und Erwachsenem ungefähr unterscheiden. Babys haben den sogenannten Welpen-Status. Die riechen anders und haben zartere Haut. Da sind Hunde oft vorsichtiger. Manchmal sind Hunde auf Babys auch eifersüchtig und dann beißen sie. Also ist das kein Freibrief Hund und Kind zu zweit allein zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde sehen Babys als ihre eigenen Junge oder als wichtigstes Rudel Mitglied, da die Eltern das Kind vor einem Hund bevorzugen. Deshalb passen Hunde gerne auf Babys auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar kein Experte aber die hunde können es sehen wie gross du bis die denken dann es sei ein kleiner mensche oder auch ein Baby
Wenn man alt ist riechen die vermutlich den Körpergeruch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber selbstverständlich wissen Hunde, daß Babys unsere "Welpen" sind.

Sie nehmen auch Rücksicht auf alte und gebrechliche Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?