Können hübsche Menschen unfotogen sein?

15 Antworten

Natürlich könne hübsche Menschen unfotogen sein, das kommt sogar recht häufig vor und hat rein gar nichts mit dem Fotografen zu tun.

Der Bergriff Fotogen bedeutet ja gerade, daß jemand vor allem wenn er fotografiert wird überraschend gut aussieht, oft besser als "im richtigen Leben".

Dabei spielt Bewegung, Mimik, das Lachen eine Rolle, Lachen macht schön. Im Foto sieht man dann den schief gezogenen Mund und nicht gerade Zähne, im Foto fällt auf, das Gesicht ist stark asymmetrisch, die Nase ist doch etwas groß und sogar krumm und eine hässliche Falte prangt auf der Stirn usw.

Wirkt so ein Modell im richtigen Leben ausgesprochen Attraktiv, kann dies auch für den Profi eine harte Nuss sein, gerade wegen der Diskrepanz zwischen Bild und Leben.

Der umgekehrte Fall: ein "graues Mäuschen" entwickelt auf dem Foto eine von ihm sonst überhaupt nicht gekannte Präsenz, -das sind dann die tollen Augenblicke beim Portraitieren.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass wir regelmäßige Gesichtszüge meist als "schön" definieren, obwohl sie vom künstlerischen Standpunkt her eher langweilig sind. Auf den ersten Blick "hässliche" Gesichter haben Ecken und Kanten und wirken auf Fotos daher sehr viel interessanter.

Whow, ich kenne es auch, bin selbst im Leben attraktiv, auf Filmen auch aber auf Fotos? Katastrophal unfotogen. Nur manchmal, sehr sehr selten, mal fotogen.

Ist mir ein Rätsel.

Aber natürlich können auch hübsche und attraktive Menschen unfotogen fotografiert werden. Es kommt immer auf den Fotografen an. Wenn er, was leider oft passiert, im ungünstigen Augenblick abdrückt, also beim Gähnen oder wenn die Augen halb geschlossen sind, der oder die jenige sich gerade ein riesen Stück Kuchen in den Mund schiebt, oder eine ungünstige Körperhaltung einnimmt. Es gibt vielfältige Möglichkeiten ein Bild zu vermurksen. Gute Fotos entstehen schon im Kopf des Fotografen und dann muss er/sie die Fähigkeit haben die Ideen auch gekonnt umzusetzen. Tja, und das kann halt nicht jeder, denn gute Fotos haben nichts mit knipsen zu tun. Man muss das Auge dafür haben dann kann man auch mit einer preiswerten Kamera gute bis sehr gute Fotos machen.

In diesem Sinne: Gut Licht. Peter

Hi!!! kann dein Problem nachvollziehen kenne es bestens von mir muss ehrlich zugeben bin ein Mensch der sich gerne mit seinem Aussehen beschäft möchte nicht eitel klingen weiß dass ich ein hübscher Mann bin sagen mir auch außenstehende menschen bin auch sehr unfotogen aber auf Videos sehe ich wiederrum sehr gut aus klingt komisch ist aber so ich glaube mansche Menschen sind in ihrer Bewegung

Was möchtest Du wissen?