Können Horrorspiele wirkung auf die Psyche haben,bei Kindern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist bei jedem anderst. generell sind solche Spiele und Filme ja nicht umsonst ab 18 Jahren freigegeben, allerdings finde ich ein Alter von 15 Jahren auch wenn das jetz krass klingen mag eigentlich angemessen bei manchen Personen. Und die, die bei soetwas Angst bekommen, sollten entweder erst garnicht damit in Berührung kommen, oder davon eine Lektion lernen und aufhören. Und jetz mal ganz ehrlich: Wer hatte als Kind keine Angst vor dem Keller oder einem Bösewicht in einem Film ? =) Soll jeder selbst schauen was er verträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis noch bei mir, ich war vllt 7 oder 9(?) und hatte da zum ersten mal "Heretic II" gespielt. Eigentlich kein Horror Spiel im den Sinne aber es war in einer gewissen weise doch sehr verstoerend fuer mich gewesen und ich hatte ab und zu Albtraeume. Auch ansich irgendwelche Gewaltspiele, mag es schon GTA sein, koennen verstoerend auf Kinder wirken. Auch wenn man dies den Kindern nicht ansieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey nero ich bin der meinung,das solche spiele sehrwol auf die psyche gehen und nicht nur bei kindern.bei mir hat es langwierige folgen.wache lange zeit in der nacht auf,weil es mich am ganzen körper reisst.bitte unterschätze filme und spiele nicht.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nero609
26.08.2012, 22:38

Komisch bei mir ist nichts,aber ich denke manchmal an die Spiele also nicht das ich Angst kriege sondern an den Marker oder sowas,also war für 1ne Woche das ich nicht in der realität war ,war im Kopf in meiner eigenen Deadspace Story wäre also das ich in der Ischimura oder wie in Teil2 in der Psychatrie wäre und den Marker in der Hand hatte co.

0

kurz: alle. Es kommt auf die Persönlichkeit an und auch auf eine Anfälligkeit für bestimmte psychische Krankheiten. Bleibende Ängste werden es eher nicht sein, eher ein spontanes und sehr kreatives Verarbeiten des Erlebten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nero609
26.08.2012, 22:28

aber gab es schonmal Fälle da musste jemand schonmal zum Psychologen oder so ähnliches?

0

Klar hat das Auswirkungen. Aber eben nicht auf jeden. Musst Du im Endeffekt selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man es so leicht sagen, wenn etwas schaden beim kind macht ? wohl kaum !

kannst ja auch einem 8 jährigen total brutalen horror zeigen, woran machstes dann aus, dass er schaden bekommen hat ? selbst wenn er mit 18 ein normaer ist ... kiddies setzt man sowas nicht vor die nase ... so einfach ist es :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es kann.War bei mir auch.Ich habe mein couseng bei Fear 3 zugeschaut,und danach hatte ich nachts immer angst das gleich dieser komische endboss auftaucht .Also definitiv nichts für Kinder.Aufgarkeinen fall Dead space!!!!Mfg mikronei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nero609
26.08.2012, 22:29

Also ich hab Deadspace 1,2 gespielt mit 12 also vor paar Monaten und mir gehts gut :), also ist es bei jedem verschieden

0

Also mit Deadspace kann ich nichts anfangen, aber ich bin davon überzeugt, dass Spiele wie Amnesia oder Slenderman die Psyche von Kindern (8-14) negativ beeinflussen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lacity23
26.08.2012, 22:24

Du kennst Dead Space nicht? Da herrscht Nachholungsbedarf!

0

Ich bin 17 und spiele seit ich 14 bin Horrorspiele, noch geht es mir gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?