Können Hornissenstiche töten?

11 Antworten

Theoretisch ja, aber dann müsste entweder eine schwere Allergie vorliegen gegen Bienengift oder Du müsstest schon extrem von einem Schwarm angegriffen werden und sehr viele Stiche abbekommen.

Wir hatten über viele Jahre ein Hornissennest in unserem Gartenschuppen und haben mit den Tieren in friedlicher Koexistenz gelebt. Wespen sind da wesentlich aggressiver, soll heißen, dass in all den Jahren nie jemand von unserer Familie von einer Hornisse gestochen wurde.

Ich habe es fast bedauert, dass sie irgendwann nicht mehr zu uns in den Garten zurückgekehrt sind.

Bienengift ist nicht gleich Hornissengift. Da diese anders zusammengesetzt sind, muss man schon gegen Hornissen oder Wespengift allergisch sein

0

Warte etwas, bis sie sich beruhigt haben. Dann geh ruhig und zügig runter.

Hornissen sind wesentlich gechillter als Wespen und nur wenn Du gegen Insektengift allergisch bist, konnte ein Stich evtl. Tödlich sein.

das wird allgemein gerne übertrieben, die Regel mit den 9 Stiche töten ein Pferd ist einfach falsch. Solange man keine Allergie hat, ist es nicht gefährlich.

Aber einem Nest sollte man sich trotzdem nicht unbedingt nähern, da zu viele Stiche auch irgendwann zu viel sind

Flachdach aus Plastik-Wellplatten flicken

Hallo, ich konnte leider keine passenden Antworten im Netz finden, daher: In unserem Carport-Dach ist ein Loch (etwa 6 cm im Durchmesser). Das Dach ist aus Plastik-Wellplatten und das ganze ist ganz leicht angeschrägt, damit das Wasser abfließen kann. Wie kann man das Loch abdichten?

...zur Frage

Verirrt in Minecraft Pocket Edition! Wie nach Hause finden?

Ich habe mich in Minecraft Pe leider verlaufen und irre jetzt schon ewig umher ohne eine Lösungsidee. Ich hab schon gegooglet, jedoch ohne Erfolg. Natürlich könnte ich einfach mich durch Fallschaden töten und dann durch respawnen wieder zu Hause landen, aber ich habe soviel wertvolles Zeug dabei! Hilfe!

...zur Frage

Flachdach Schaden und eventuelle Folgen

Hallo Community,

wir haben vor ein Haus zu kaufen, leider hat das Flachdach an ein par stellen Schäden und würden es bei einen Kauf komplett neu machen lassen. Es troft an zwei stellen schon durch.

Wände sind aber alle trocken

Meine Frage ist:

Was kann (!) alles angegriffen sein? Gibt es unter der Dachpappe eine Holzkonstruktion?

Oder Ist das tatsächlich von Dach zu Dach anders??

Schon einmal danke :)

...zur Frage

Mein Schuppen mit Schweißbahnen muss repariert werden. Kennt sich jemand aus?

Hallo!

Ich habe einen alten Schuppen in den es rein regnet. Es ist ein Flachdach mit minimaler Neigung. Mein Vater hatte damals Schweißbahnen drauf gemacht. Die scheint nun an einer Stelle undicht zusein, konnten das Leck noch nicht genau lokalisieren.

Kann ich die undichte stelle irgendwie flicken?

Wenn ich neue Bahnen drauf mache, egal ob schweissen oder nageln, kann ich die alte drunter lassen?

Reicht es aus wenn ich Dachpappe auf das gesamte Dach draufnagel?

Leider kenne ich mich nicht so gut aus und wäre für jeden Tipp dankbar!

Gruß

...zur Frage

Solarthermie auf Flachdach befestigen. Wie genau?

Hallo. Hab mal ne Frage bezüglich der Montage von Solar-Kollektoren für Warmwasser + Heizung; also kein Strom. Habe mit 2 verschiedenen Heizungsfirmen gesprochen. Beide meinten unabhängig von einander, dass die Montage auf einem Flachdach (bei mir ist es ein Nebengebäude, ohne Dachziegel) schlecht wäre.. Man müsste die Kollektoren mit dem Dachbalken verbinden, also durchs Dach bohren. Das wäre dann genau die Stelle, die man nicht mehr 100% dicht bekommt; und dan fault einem irgendwann der Balken weg.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Eine Montage auf dem richtigen Haus ist leider aufgrund der Dachlage (Nordwest, Südöstlich) nicht bzw. nicht optimal möglich.

Vielen Dank! und MfG

...zur Frage

Hellgelbe Larven im Zimmer, zeitgleich ein Wespen-/ Hornissennest unter der Decke, gibt es eine Ver?

Hallo,

wir hatten vor 2 Jahren ein Wespen-/ Hornissennest an der äußeren Hauswand unter dem Dach gehabt. Dieses Jahr sind sie im 2. Stock unter der Decke bzw. im Dachboden unter dem Boden. Da wir Holzdecken haben, sind die Hornissen durch die Schlitze 'gekrabbelt' und wir konnten sie einfangen (Staubsauger ging am besten^^) Gestern abend hatte ich ganz viele kleine hellgelbe larvenartige / wurmartige Tierchen auf dem Fußboden. Leider sind einige zerdrückt worden und hinterließen eine Schleimspur. Was sind das für Tiere? Hornissenlarven? Wespenlarven? Andere? Ich schließe Mehlwürmer aus, da ich in diesem Zimmer kein Essen habe.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?