Können HIV Symptome noch nach 10 Wochen auftauchen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist alles möglich. Aber eher unwahrscheinlich. Du wirst dir wohl nur eine Erkältung zugezogen haben. 

Und dein HIV Risiko war noch dazu extrem gering bis fast schon bei null.

Der Lusttropfen reicht für HIV nicht aus. Schon garnicht durch den Mund. Die Mundschleimhaut nimmt die Viren sehr schlecht auf. Und Sperma war ja  nicht im Spiel. 

Und noch dazu weißt du ja nicht mal ob dein Partner HIV hat. Und außerdem ist die Wahrscheinlichkeit sich generell mit HIV anzustecken extrem gering. Bei Oralsex MIT Sperma sogar noch geringer. 

Also keine Angst, ich denke nicht dass du dich infiziert hast. Wenn du trotzdem Angst hast, dann mach doch einfach einen Test. Den kannst du kostenlos und anonym beim Gesundheitsamt in deiner Stadt machen lassen. Geht ruck zuck.

Gruß

eure Maxie

Sofern du nicht eine völlig kaputte Mundschleimhaut hast, tendiert die Wahrscheinlichkeit einer Infektion gegen Null.

Lass dich trotzdem testen, dann hast du Gewissheit.

Hallo Stanced,

ich kann deine Angst sehr gut nachvollziehen, Dich aber gleichzeitig wieder beruhigen: selbst WENN dein Sexualpartner HIV-positiv wäre (was Du ja gar nicht weißt) steckt man sich nicht sofort mit HIV an. Die Wahrscheinlichkeit ist im einstelligen Prozentbereich.

Das soll keineswegs heißen, dass man das auf die leichte Schulter nehmen soll, ich möchte nur versuchen dich damit ein wenig zu beruhigen.

Hier ist alles sehr genau aufgelistet inkl. anschaulicher Grafik. http://www.iwwit.de/wissenscenter/safer-sex/frische-hiv-infektion

Theoretisch: ja, auch nach 10 Wochen können noch Symptome auftreten.

Wenn Du ganz sicher gehen willst mach einen HIV test, den kann man vielerorts auch anonym machen. Ich drücke Dir die Daumen, versuch Dich nicht verrückt zu machen.

Was möchtest Du wissen?