Können High-Heels Bandscheibenprobleme verursachen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, in Jungen jahren verarbeitet der körper das noch ganz gut aber wenn man älter wird hat man den salat und es kommt zu solchen weh wehchen die wirbelsäule die als s-form von mutter natur gemacht wurde wurde so gemacht damit sie "dämpfung" aufnehmen kann ohne grössere schäden anzurichten wenn man also high heels trägt kann die wirbelsäule nich mehr so arbeiten wie sie sollte.

also definitiv JA man kann muss aber nicht.... sowieso ist es am gesündesten barfuß zu laufen ;)

Natürlich. Beim Tragen solcher Schuhe befindet sich der Körper in einer ständigen Fehlstellung. Die Wirbelsäule wird am meisten belastet.

Ja, können, die Betonung liegt auf können, müssen aber nicht. Vernünftigerweise zieht man die nicht 20 Stunden am Tag an, dann gibt es auch keine Probleme und ich weiss, wovon ich rede, ich trage die täglich und kaum bin ich zu Hause, weg mit den Dingern und barfuss laufen oder flache Schuhe an.

Genau so kann und soll man das auch machen. Anziehen ist OK, wenn es schön aussieht. Aber nicht zu lange am Stück und mit ausreichend Erholungsphasen für die Füße.

0

Was möchtest Du wissen?