Können Hibiskustee und L-Arginin wirklich den Blutdruck senken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich könnte den Zusammenhang zwischen Ursache und wirkung nicht besser erklären als dieser Artikel: www.zentrum-der-gesundheit.de/bluthochdruck.html.

Mit Arginin ist es allerdings ein Gratwandel: muss man aufpassen, wenn man Herpes-Viren in sich trägt: ein Zuviel kann einen Schub auslösen, den man allerdings mit Lysin, dem Gegenspieler von Arginin, wieder schnell in den Griff bekommt (oder man isst ein Stück Parmesankäse).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janeko85
02.07.2017, 14:46

Führt der Link zu einer PDF-Datei oder so? Jedenfalls steht da bei mir bloß "Seite nicht gefunden".

0

Hallo , janeko, es ist so: Mein hochdruck hat keine erklärbare ursache ( Vom Arzt bestätigt); aber Aufregung, Ärger bringt schon hohe Werte. ! Hilfe : HOMWIOTENSIN TABl. 3xtägl. 1 lutschen und TELCOR Arginin plus ( L.-Arginin+Folsäure) morgens 2 St. --Abend 2 ST. mit reichlich wasser schlucken. So sieht meine Dosierung aus, vielleicht kann dir das auch helfen, eventuell mit niedriger Dosis anfangen. Hibiskus Tee, nein, - das weis ich leider nicht. Viel Erfolg ,herzlich Therese

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht die Ursache der Bluthochdrucks kennst und nichts dagegen unternimmst, wird der Tee nur wenig helfen. Du musst erst die Ursache des Bluthochdrucks kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
02.07.2017, 14:24

Die Ursachen von Bluthochdruck sind nur bei etwa 20% der Betroffenen eruierbar. Der Rest bleibt ungeklärt.

1

Argenin senkt auf bescheidne Weise den Blutdruck, Hibiskus hingegen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Janeko85, 

Ich bin mir nicht sicher, dass die Hibiskus-Blüten wirklich den Blutdruck zu senken helfen. Aber ich kenne ein bio Nahrungsergänzungsmittel, das dir vielleicht helfen könnte. Es geht um Cardiotonic von Naturapunkt. Die  Kapseln wurden mit Hilfe von innovativen Technologien hergestellt und bestehen aus Rotwurzel Salbei, Noto Ginseng wurzel und Kampfer Lorbeer. Das Mittel ist ideal für die Leute, die Probleme mit dem Blutdruck haben. Diese chinesische Heilmittel trägt auch zur Verbesserung der Blutzirkulation bei und fördert die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. 

Ich hoffe,dass mein Tipp  dir behilflich sein könnte.

LG,

Deportista

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?