Können Helicobacter-Bakterien Husten verursachen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Internisten ist bekannt, daß bei einer chron. Refluxösophagitis mit und ohne H.-Befall ein Hustenreiz bestehen kann. Ob dies die Ursache ist, kann leicht durch eine Magenspiegelung festgestellt werden !!!

Chronischer Husten durch Magenprobleme

Zu diesem Ergebnis kommt ein Wissenschaftler aus Ohio. Bei fast einem Viertel aller Patienten mit chronischem, mehr als drei Wochen anhaltenden Husten ist der Rückfluss von Mageninhalt in die Speiseröhre (gastroösophagealer Reflux) Auslöser der Beschwerden. So kann hochsteigende Magensäure zu einer vermehrten Schleimabsonderung in den Bronchien führen, die bei den Patienten Husten verursacht.

Gefunden auf Seite

www2.mdr.de/hauptsache-gesund/122536.html

Ich habe noch nie davon gehört, das Helicobacter Husten verursachen kann. Hast Du denn überhaupt eine Helicobacter Infektion?

Eine Helicobacter Infektion kann man einfach zu Hause feststellen. Einen guten Test gibt es unter http://diasanis.de/item/18/6/0/51/Magengeschwuer-Vorsorgetest.html

Ich hatte über längere Zeit extremen Reizhusten. Da dies besonders nach dem Essen auftrat, wurde bei mir eine Magenspiegelung durchgeführt. Ergebnis: Helicobacter! Nach erfolgreicher Behandlung war der Husten schlagartig weg. Also der "Spitzbube" war erkannt.

Hallo drgige ,

ich habe den gleichen Fall wie du , hast du auch 2 Antibiotika genommen ?

0

Der Herr aus Ohio spinnt ein wenig. Wieso sollte ein Reiz in der Speiseröhre etwas mit der Lunge zu tun haben? Nein, diese Bakterien verursachen keinen Husten.

...und auch hier hilft wieder ein wenig Fortbildung (ist nur so´n Tip)

0

Du nimmst nicht zufällig Betablocker?

Die können auch Husten verursachen.

Was möchtest Du wissen?