Können "Hausschnecken"ihr "Haus" verlieren und zu Nacktschnecken werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Haus ist für die Schnecke lebenswichtig. Es bewahrt sie vor dem
Austrocknen, schützt die Organe im Inneren und hält Fressfeinde wie
Vögel, Füchse, Mäuse und Maulwürfe ab. Sollte allerdings der Großteil
des Hauses zerstört sein, kann das Tier so ungeschützt nicht lange: überleben. Ein komplett neues Haus kann sich eine Schnecke nicht bauen.Quelle:http://www.warum-magazin.de/denkenwissen/was-passiert-wenn-das-haus-der-schnecke-kaputt-geht.html  LG  gadus

Das Haus wächst mit den Schnecken. Ist wie ein Knochen, der außerhalb des Körpers wächst. Das Schneckenhaus ist also an den Schnecken festgewachsen, deshalb können Schnecken ihr Haus nicht verlieren.

Nein, die können ohne Haus nicht überleben, das Haus wächst mit

Nein ist nicht möglich. Ohne Haus sterben sie, da es mit dem Körper verwachsen ist.

Kristinominos 15.01.2016, 09:42

Und wenn man das Haus durch eine sehr schwache Säure langsam zersetzt? Dann ist der Körper noch intakt aber das Haus weg. Was passiert dann mit der Schnecke?

0
NorthernLights1 15.01.2016, 09:46
@blackhawk2014

Wenn es nur gedankenspiele sind ( was wäre wenn ), ist es vielleicht noch ok, aber in die tat umsetzen, ist dann schon heftig :/

0
Kristinominos 15.01.2016, 09:48
@NorthernLights1

Ja, Säure. Das Haus besteht doch aus Kalk oder? Zumindest größtenteils? Und woran stirbt sie dann, wen man einfach nur ihr Haus auflöst ohne den Körper zu schädigen?

0
Kristinominos 15.01.2016, 09:50
@NorthernLights1

Ich bin mir sowas von 100 pro sicher, dass das Auflösen von Schneckenhäusern auf diverse Weisen schon häufig Gegenstand wissenschaftlicher Forschung war... bin aber zu faul, Studien rauszusuchen.

0
NorthernLights1 15.01.2016, 09:51
@Kristinominos

Die Haut / der Schleim und auch die Instinkte einer Hausschnecke sind andere als die von einer Nacktschnecke !

0

Was möchtest Du wissen?