Können Haare wirklich Vitamine durch ein Shampoo aufnehmen? Es ist doch totes Horn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Haare (lat. pili, capillus, crinis, coma) sind lange Hornfäden. Sie bestehen im Wesentlichen aus Keratin. Mit wenigen Ausnahmen (Handflächen, Fingerinnenseiten, Fußsohlen, Brustwarzen, Lippen) ist die gesamte äußere Haut des Menschen behaart. http://de.wikipedia.org/wiki/Haare Haare sind tot. Vitamine tun dem Haar nichts. Gewisse Substanzen (Fruchtsäure etc,) können die Haare stabiler machen. Aber Wunder, nein.

Haare sind, medizinisch gesehen, tatsächlich tote Hornfäden, die aus der Haut herausgewachsen sind. Sie bestehen aus verhornten Zellschichten der Haut, die wie an einem Faden aufgereiht sind.

Das menschliche Haar besteht aus dem Haarschaft (der sichtbare Teil des Haares), der Haarwurzel (von der Hautoberfläche bis zur Haarzwiebel) und der Haarzwiebel. Die Haarwurzel ist der "lebende" Teil des Haares, wo auch das Wachstum stattfindet. Er enthält die aus Bindegewebe, feinsten Blutgefäßen und Nervenfasern aufgebaute Haarpapille, die wichtige Aufgaben in der Ernährung des Haares erfüllt. Die unmittelbar an die Papille grenzende, kappenförmig aufsitzende Zellschicht ist die Haarmatrix, die die eigentliche Bildungszone des Haarschaftes darstellt.

Ich bezweifle von daher auch, dass Vitamine in Shampoos und Pflegeprodukten einen Nutzen haben, da diese ja die Haarwurzel erreichen müssten, alles oberhalb sind ja nur bereits abgestorbene Zellen.

Mit einer ausgewogenen Ernährung nimmt man alle Nähr- und Vitalstoffe auf, die man braucht, und das kommt den Haaren viel mehr zugute als irgendwelche Wirkstoffe von außen.

Entschuldige bitte, es muss natürlich heißen: "Die Haarzwiebel ist der "lebende" Teil des Haares...", da hab ich mich vertippt!

0

Tot waere das Haar, wenn es nicht mehr wachsen wuerde. Ob es aufnimmt, da bin ich ueberfragt. Aber nicht jedes Haar reagiert auf das gleiche Shampo gleich. Als etwas ist. Frag in der Drogerie nach mehr Wissen.

Eben! Immer das eigene Köpfchen bei Werbung einschalten!

Das Horn kann es nicht, die "Vitaminaufnahme" kann allerhöchstens durch die Kopfhaut passieren - aber auch da hege ich meine Zweifel...

Was möchtest Du wissen?